Neuigkeit

Zwei hochbegabte Pianistinnen geben brillantes Gastspiel

Xiaoshu Tang und Yuzhang Li spielten beeindruckend virtuoses Konzert im C. Bechstein Centrum Berlin

Einen bravourösen Parforceritt durch die schwierigste Klavierliteratur meisterten die beiden noch sehr jungen, bereits vielfach preisgekrönten chinesischen Pianistinnen Xiaoshu Tang und Yuzhang Li vor begeistertem Publikum bei ihrem gemeinsamen Klavierabend im C. Bechstein Centrum Berlin.

Auf dem großen C. Bechstein Konzertflügel D-282 zeigten die beiden Künstlerinnen mit Werken von Beethoven, Brahms und Balakirev ihr atemberaubend virtuoses und zugleich höchst sensibles Können.

Das Konzert wurde moderiert von Prof. Hans-Christian Wille, Direktor des Harz Classix Festival, auf dem die beiden Pianistinnen in diesem Jahr ebenfalls gastieren.