Überraschungskonzert in Köln

Am Nikolausabend lud das C. Bechstein Centrum Köln zum Überraschungskonzert

Am 6. Dezember 2018 lud das C. Bechstein Centrum Köln gemeinsam mit der Hochschule für Musik und Tanz Köln zum Überraschungskonzert. 

Das Publikum konnte an diesem Donnerstagabend eine hochkarätige Auswahl fantastischer Pianisten erleben: Auf der Bühne standen Professorinnen und Professoren der Hochschule – allesamt selbst renommierte Konzertpianisten – und ihre Studierenden: Prof. Sheila Arnold, Prof. Ariadne Daskalakis, Prof. Dr. Katharina Deserno, Ingeborg Greiner, Prof. Stefan Irmer, Susanna Kadzhoyan, Prof. Dr. Florence Millet, Prof. Josef Anton Scherrer, Prof. Anthony Spiri und Prof. Nina Tichman.

Mit auf der Bühne: zwei C. Bechstein Konzertflügel D 282.

Auf dem Programm standen – genau: Überraschungen. Gespielt wurden u.a. Werke von Johann Sebastian Bach, Claude Debussy und Max Reger.
Der entspannte Rahmen und das offene Format des Konzerts luden auch zu kleinen musikalischen Experimenten ein, unter anderem achthändige Interpretationen berühmter Klavierwerke. 

Einen herzlichen Dank an die Kollegen des C. Bechstein Centrums in Köln und natürlich die MusikerInnen und MitarbeiterInnen der Hochschule für Musik und Theater für diesen schönen Jahresausklang!