Neuigkeit

Konzertreihe in Prag erfolgreich gestartet

Mit einem Jazzkonzert des tschechischen Pianisten Tomáš Kačo ist in Prag eine neue Konzertreihe erfolgreich gestartet.

 

Es gibt Pianos, die dem Pianisten viel Energie abverlangen, damit sie klingen. Und dann gibt es Pianos, die sich praktisch selber spielen. Ich kann ganz ehrlich sagen, dass der C. Bechstein Konzertflügel sich selber spielt.

Tomáš Kačo, November 2018, Prag

 

Am 12. und 13. November luden wir gemeinsam mit der Nationalgalerie Prag und Aficionado zum Auftakt der gemeinsamen neuen Konzertreihe Hybatelé rezonance ins Kloster der heiligen Agnes von Böhmen in Prag. 

Das erste Konzert – oder vielmehr die ersten Konzerte, nachdem wegen der großen Nachfrage noch ein Zusatztermin anberaumt wurde – bestritt der tschechische Künstler Tomáš Kačo. Der Pianist und Komponist, der am renommierten Berklee College of Music ausgebildet wurde, spielte Werke aus seinem neuen Album My Home.

Die Konzertreihe erstreckt sich über die gesamte Konzertsaison 2018/19: Noch bis Juni folgen Konzerte von Jan Bartoš, Beata Hlavenková und Ivo Kahánek, mit Werken von Bach über Schubert bis hin zu zeitgenössischen Eigenkompositionen der Pianisten. 

Mehr erfahren und Tickets buchen (in EN & CZ):