Neuigkeit

Klassik meets Jazz beim Jubiläumskonzert in Tübingen

Zum 15. Geburtstag lud das C. Bechstein Centrum Tübingen ins Konzert.

Es ist das Jahr 2003, das Unternehmen C. Bechstein wächst – diesmal um ein C. Bechstein Centrum in Süddeutschland, genauer in Tübingen.

Zu diesem Zeitpunkt hat das dortige Klaviergeschäft von Ewald Vögele bereits eine vierzigjährige Tradition und ist eine feste Größe im Tübinger Kultur- und Musikleben – umso mehr Freude herrscht bei Bechstein, dass man ein so renommiertes Haus in den eigenen Reihen aufnehmen kann.

Seitdem sind 15 Jahre vergangen und Hunderte von Klavieren und Flügeln an glückliche Kunden überreicht worden. Um diesen besonderen Anlass gebührend zu feiern, lud das C. Bechstein Centrum Tübingen am 18. Oktober 2018 gemeinsam mit den Jazz- und Klassiktagen Tübingen zum Konzert ins Carrée der Kreissparkasse Tübingen. Im stimmungsvollen Ambiente trafen Klassik und Jazz aufeinander: Zum Auftakt spielte das Klavierduo Grau-Schumacher Werke von Bach, Debussy und Ravel. Im Anschluss gehörte die Bühne Olivia Trummer und ihrem Panorama-Quartett - die Musiker aus Deutschland und Italien brachten eigene Jazzkompositionen zu Gehör.

Immer mit auf der Bühne: C. Bechstein Konzertflügel D 282 und ein C. Bechstein Flügel C 234.