William Youn: Lieben Sie Schubert?

Auf ein reines Schubert-Programm darf sich das Publikum beim C. Bechstein Klavierabend am 2. Dezember 2022 im Konzerthaus Berlin freuen. Es spielt der Pianist William Youn.

Uhr

1982 in Südkorea geboren, studierte WILLIAM YOUN bei der Klavierlehrerlegende Karl-Heinz Kämmerling in Hannover und wurde als Stipendiat an der Piano Academy Lake Como von Künstlerpersönlichkeiten wie Dmitri Bashkirov, Andreas Staier, William Grant Naboré und Menahem Pressler geprägt. Weltweit konzertiert er mit namhaften Orchestern wie dem Cleveland Orchestra, den Münchner Philharmonikern, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, dem Münchner Kammerorchester und dem Belgischen Nationalorchester an Orten wie der Elbphilharmonie Hamburg, dem Pierre Boulez Saal Berlin, dem Konzerthaus Berlin, dem Prinzregententheater München, dem Konzerthaus Wien, der Wigmore Hall London u. a. Eine enge kammermusikalische Zusammenarbeit verbindet ihn mit Nils Mönkemeyer, Sabine Meyer, Julian Steckel, Carolin Widmann und dem Schriftsteller Ferdinand von Schirach. Mehrere Einspielungen, u. a. mit sämtlichen Sonaten Mozarts sowie mit Werken von Schumann, Schubert und Liszt dokumentieren sein Schaffen. Derzeit spielt er sämtliche Schubert-Sonaten für Sony ein.

Programm
Franz Schubert: Sonaten D 571, D 959 und D 960 

Foto © Irene Zandel

Karten zu 20 und 25 Euro erhältlich
Bei der gleichzeitigen Buchung von mindestens vier Konzerten erhalten Sie 20% Rabatt

Mit freundlicher Unterstützung von Konzerthaus Berlin und rbb kultur.

 

Hier direkt beim Konzerthaus Berlin buchen

Konzerthaus Berlin - Kleiner Saal
Gendarmenmarkt
10117 Berlin
Tel. +49 30 203092101