Sir András Schiff präsentiert: Avery Gagliano

In Kooperation mit Building Bridges, dem exklusiven Mentoringprogramm von Sir András Schiff, stellen wir die amerikanische Pianistin vor.

Uhr

AVERY GAGLIANO ist Gewinnerin des 10. Nationalen Chopin-Klavierwettbewerbs 2020 in den USA, bei dem sie sich neben dem ersten auch den Preis für das beste Konzert erspielte. In der Folge konzertierte sie bei der Verbier Festival Academy, dem Aspen Music Festival und der Louis Vuitton Foundation Paris und gibt demnächst ihr Konzertdebüt in der Weill Recital Hall der Carnegie Hall. Sie erhielt den Publikumspreis der Cliburn International Junior Piano Competition 2019, ist Gewinnerin der National YoungArts Competition 2019 und Absolventin der Lang Lang International Music Foundation. Auf Einladung von Sir András Schiff wird sie an der Konzert-reihe Building Bridges teilnehmen und in der Saison 2022/23 in ganz Europa auftreten. Avery Gagliano stammt aus Washington, D.C., wo sie bei Marina Alekseyeva studierte. Derzeit setzt sie ihr Studium am Curtis Institute of Music bei Gary Graffman, Robert McDonald und Jonathan Biss fort.

Fotocredits: Chris Lee

Programm

Johann Sebastian Bach: Französische Suite Nr. 3 h-Moll BWV 814
Wolfgang Amadeus Mozart: Sonate Nr. 4 Es-Dur K 282
Frédéric Chopin: Mazurkas op. 50, Barcarolle Fis-Dur op. 60
Karol Szymanowski: Variationen b-Moll op. 3
 

Karten gibt es zu 35 Euro (Kategorie 1)/25 Euro (Kategorie 2) unter ehrbarsaal.at.
Ermäßigte Karten für SchülerInnen und StudentInnen sind an der Abendkasse zu je 10 Euro erhältlich.

 

 

Hier direkt beim Ehrbar Saal Tickets buchen

Ehrbar Saal
Mühlgasse 30
1040 Wien