10.03.2022

Wo Musik mit allen Sinnen erlebbar ist

Das neue C. Bechstein Düsseldorf begeistert mit innovativem Store-Konzept.

Von außen lässt sich bereits vermuten, was die Besucher des neuen C. Bechstein Centrums Düsseldorf erwartet: Die imposante Glasbogenfassade mit goldenem Logo gleicht der Kontur eines Flügels von oben, während im Inneren des Showrooms durch die Hochglanzdecke und der Klaviersaitenmatrix das Gefühl entsteht, man befinde sich mitten im Herzen eines C. Bechstein Instruments. 

Dieses innovative Showroom-Konzept wurde am 10. März 2022 feierlich eröffnet - und das erste Konzert zur Einweihung gab niemand Geringeres als Starpianist Chilly Gonzales. In seiner unvergleichlich mitreißend-ekstatischen Art brachte er sämtliche Facetten eines C. Bechstein Konzertflügel D 282 eindrucksvoll zum Klingen. 

Mit dabei am Eröffnungsabend waren auch Valeria und Alejandro Gonzalez-Gerwig, Stipendiaten der Carl Bechstein Stiftung, die Werke von Claude Debussy zu Gehör brachten. Stefan Freymuth, Vorstandsvorsitzender C. Bechstein Pianoforte AG,  und Reza Indrakesuma, Leiter des C. Bechstein Centrums Düsseldorf, hielten jeweils kurze Ansprachen. 
 

Begehung eines musikalischen Meisterstücks

Das neue C. Bechstein Centrums Düsseldorf wurde von dem preisgekrönten Innenarchitekten Nik Schweiger von Barefoot Design gestaltet. Auf 700 Quadratmetern, unter schwarzen Spiegeldecken und bepflanzten Tageslichtkuppeln, werden in dem Showroom rund 60 Instrumente, vom Konzertflügel, über eine große Auswahl von Klavieren, bis hin zum Digitalpiano, auf beeindruckende Art und Weise inszeniert. Nik Schweiger erläuterte: „Der gesamte Gestaltungsansatz ist von Musik inspiriert und zeichnet sich neben der beeindruckenden Atmosphäre durch eine exzellente Akustik aus. C. Bechstein steht für ein durchdachtes Verständnis von Qualität und genau das spiegelt sich in der gesamten Designsprache wider.“

Auch akustisch dürfen sich Musikbegeisterte auf ein besonderes Erlebnis freuen. Eine 200 Quadratmeter große Bildkomposition vom berühmten Huang Shan Gebirge in China absorbiert dank ausgeklügelter Technik diverse tiefe Frequenzen und sorgt somit für eine hervorragende Klang-Umgebung bei Konzerten. Die harmonische Fusion von Design und Technologie macht Musik auf diese Weise nicht nur erlebbar, sondern lebendig. 

Mit dem neuen C. Bechstein Centrum Düsseldorf ist also ein luxuriöser Flagship Store entstanden, der den idealen Raum für den einzigartigen, kostbaren C. Bechstein Klang darstellt.
 

Traditionsunternehmen der Zukunft

Das 1853 von Carl Bechstein in Berlin gegründete Unternehmen C. Bechstein bietet mit den drei Klaviermarken C. Bechstein, W. Hoffmann und Zimmermann, Flügel und Klaviere vom Einstiegsmodell bis hin zu großen Konzertflügeln, an. Alle Erkenntnisse aus Tradition, Erfahrung und neuester Forschung über die verwendeten Materialien, Arbeitsverfahren und innovativen Praktiken werden seit jeher kontinuierlich eingesetzt, um die Instrumente weiterzuentwickeln und die Feinheiten des Spielwerks und der Klangwelt von C. Bechstein ständig zu verbessern. Berühmte Künstler, große Komponisten und Musikenthusiasten aus aller Welt vertrauen auf die Qualität der Marke, die ihre Instrumente in der eigenen Manufaktur im deutschen Seifhennersdorf fertigt. Mit dem neuen Düsseldorfer Flagship Store verzeichnet C. Bechstein mittlerweile insgesamt 21 weltweite Centren, unter anderem in Berlin, Hamburg, Tokyo, Paris und Manchester.

(c) Gerd Harder & Claudia Ast

Zur Website C. Bechstein Centrum Düsseldorf