11.07.2022

Ein Sommer in Frankreich: Cellist Gautier Capuçon auf Tour mit C. Bechstein

Gemeinsam mit Nachwuchstalenten bereichert er das Kulturleben in französischen Kleinstädten.

Bereits zum dritten Mal tourt der international renommierte französische Cellist Gautier Capuçon unter dem Motto „Un été en France“ (Ein Sommer in Frankreich) durch kleinere Städte und Dörfer im ganzen Land. Sein Ziel: Bei kostenlosen Open-Air-Konzerten möchte er mit Musik das kulturelle Leben in diesen Regionen stärken. Gleichzeitig bietet Capuçon bei dieser Tour jungen Nachwuchstalenten eine Bühne.

Bei den Konzerten präsentiert sich Gautier Capuçon abwechselnd im Duo mit den französische Pianisten Frank Braley und Jérôme Ducros. Capuçon, der auch Juror der französischen TV-Talentshow „Prodiges“ und bekannter Nachwuchsförderer ist, gibt außerdem 14 Nachwuchsmusikerinnen und -musikern die Möglichkeit, in seinem Vorprogramm aufzutreten. Dazu zählen Pianisten, Akkordeonisten, Gitarristen und viele mehr.

Während der ganzen Tournee begleitet die Musiker ein C. Bechstein D 282 Konzertflügel sowie ein C. Bechstein Konzerttechniker.

Der Start von „Un été en France“ fand in Capuçons Heimatstadt Chambéry statt. Die Tour läuft noch bis zum 24. Juli 2022 und umfasst insgesamt 15 Konzerte.