Neuigkeit

Verleiht Flügel ... Das C. Bechstein Digital Grand Plugin

Das neue C. Bechstein Digital Grand Plugin kommt hervorragend an, wie Tests in den Fachzeitschriften Keyboards und tools 4 music beweisen.

Gerald Nahrgang testet das neue C. Bechstein Digital Grand Plugin für die Fachzeitschrift Keyboards und lobt es in der Ausgabe 5/2016 in den höchsten Tönen.

„Zuallererst landet er mal direkt mindestens auf Platz 1 aller anderen Verfolger“, sagt Keyboards Autor Gerald Nahrgang über den C. Bechstein Digital Grand. Er fügt hinzu: „Ich war bisher kein großer Fan von Sample-Libraries. Das hat sich mit Erscheinen der Bechstein »Digital Grand Library« für Kontakt soeben geändert. Das Ganze klingt wirklich ausgezeichnet und lässt sich dazu noch sehr authentisch spielen.“

Der Autor lobt, dass Bechstein nicht einfach nur versucht hat, ein weiteres Instrument zu sampeln. Das neue Plugin hebt sich deutlich von der Konkurrenz ab, vor allem durch den sehr prägnanten Klang des Flügels sowie durch die Art und Weise der Aufnahme.

Im Speziellen lobt er die sonst bei gesampelten Instrumenten nicht üblichen echt und real klingenden Sounds: „Ich habe noch nie einen so authentischen Diskant gehört, der sich auch noch (ganz wichtig!) genauso anfühlt. Die Hälfte der Qualität eines solchen Plug-ins definiert sich aus meiner Sicht grundsätzlich über das Gefühl. Was nützt mir ein toller Sound, den ich nicht nach meinen Vorstellungen spielen kann? Man hört hier deutlich und wohldosiert, woraus ein Flügel besteht: vornehmlich aus Holz, Filz und Metall – wie in der Realität.“

Ebenso begeistert sind die tools 4 music Autoren Markus Galla und Nicolay Ketterer in der Ausgabe 1/2017 ab dem 3.2. als Print-Ausgabe im Handel erhältlich.

„Bechstein legt viel Wert darauf, dass der ursprüngliche Klangcharakter des Flügels zu jeder Zeit erhalten bleibt. Richtig so, denn schließlich habe ich ja einen D-282 Flügel von Bechstein und keinen Steinway oder Bösendorfer gekauft“, so die Autoren.

Das Fazit dieses Artikels über das C. Bechstein Digital Grand: „Wow, mehr mag ich gar nicht sagen. Der Download hat sich gelohnt und ich vergesse schnell meinen bisherigen Lieblings-Flügel, das Native Instruments New York Piano. Was hier aus der Studio-Abhöre kommt, ist einfach grandios.“

Fotos @ Gregor Willmes