Junge Talente auf großer Bühne beim Nohant Festival Chopin

Das renommierte französische Festival stellte in diesem Jahr Nachwuchspianisten in den Mittelpunkt.

Jorge Gonzales Buajasan, Clement Lefebvre und Diana Cooper gehören zu den Nachwuchspianisten, die in diesem Jahr bei der 54. Ausgabe des Nohant Festival Chopin auf C. Bechstein brilliert haben.

Das Festival von Nohant zählt zu den ältesten und renommiertesten Musikfestivals in ganz Europa. Seit 1966 findet es in der Maison de George Sand in Nohant-Vic in Zentralfrankreich statt. Auf dem Landgut schrieb die Schriftstellerin George Sand (1804-1876) einen Großteil ihres Werkes. Zudem beherbergte sie hier die wichtigsten Künstler ihrer Zeit. Chopin, Balzac, Turgenev und Delacroix gaben sich die Klinke in die Hand.

Seit 2011 ist Pianist und Professor Yves Henry künstlerischer Leiter des Festivals. Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Kooperation als Festivalpartner in diesem Jahr erfolgreiche fortsetzen konnten und danken allen Künstlern und dem gesamten Team für die Zusammenarbeit!