15.11.2022

CD-Präsentationskonzert mit William Youn im Konzerthaus Berlin

William Youns soeben abgeschlossene Gesamteinspielung aller Schubertsonaten wird am 2. Dezember 2022 um 19:00 Uhr mit einem Präsentationskonzert im Konzerthaus Berlin gefeiert. Herzliche Einladung!

Auf seiner neuen Veröffentlichung, die den letzten Teil einer Gesamtaufnahme aller Schubertsonaten ausmacht, beweist William Youn einmal wieder, welch großartiger Erzähler am Klavier er ist. Vielseitig sind seine Schubert-Interpretationen und wirken immer wunderbar schlüssig und einnehmend. Natürlich harmoniert bei solch meisterhafter Ausführung der C. Bechstein Konzertflügel D282 mit seinem sanglichen Klang besonders gut.

Und genau diese fabelhafte Kombination zwischen Künstler und Instrument gibt es nicht nur auf der neuen CD sondern auch exklusiv am 2. Dezember 2022 im Kleinen Saal des Konzerthauses Berlin bei einem CD-Präsentationskonzert zu erleben.

Auf dem Programm stehen die beiden späten Sonaten D 959 und D 960 von Franz Schubert.

Karten sind an der Abendkasse und unter www.konzerthaus.de zu 20 und 25 Euro erhältlich.

1982 in Südkorea geboren, studierte WILLIAM YOUN bei der Klavierlehrerlegende Karl-Heinz Kämmerling in Hannover und wurde als Stipendiat an der Piano Academy Lake Como von Künstlerpersönlichkeiten wie Dmitri Bashkirov, Andreas Staier, William Grant Naboré und Menahem Pressler geprägt. Weltweit konzertiert er mit namhaften Orchestern wie dem Cleveland Orchestra, den Münchner Philharmonikern, dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, dem Münchner Kammerorchester und dem Belgischen Nationalorchester an Orten wie der Elbphilharmonie Hamburg, dem Pierre Boulez Saal Berlin, dem Konzerthaus Berlin, dem Prinzregententheater München, dem Konzerthaus Wien, der Wigmore Hall London u. a. Eine enge kammermusikalische Zusammenarbeit verbindet ihn mit Nils Mönkemeyer, Sabine Meyer, Julian Steckel, Carolin Widmann und dem Schriftsteller Ferdinand von Schirach. Mehrere Einspielungen, u. a. mit sämtlichen Sonaten Mozarts sowie mit Werken von Schumann, Schubert und Liszt dokumentieren sein Schaffen.

 

 

hier direkt beim Konzerthaus Berlin buchen