Bechstein Young Professionals in Kooperation mit den zwei Berliner Musikhochschulen

Klavierstudierende der Universität der Künste und der Hochschule für Musik Hanns Eisler stellen ihr professionelles Können im Rahmen einer gemeinsamen Hochschulkonzertreihe unter Beweis.

Nachdem die Konzertreihe Bechstein Young Professionals bereits zweimal in Kooperation mit der Universität der Künste stattfand, stellen ab 2021 nun auch Klavierstudierende der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin im Rahmen der Hochschulkonzertreihe ihr professionelles Können unter Beweis. Anlässlich der erweiterten Zusammenarbeit wurde die Anzahl der Konzerte fast verdoppelt. Veranstaltungsort ist das nagelneue C. Bechstein Centrum Berlin im stilwerk in der Charlottenburger Kantstraße. An je einem Donnerstag im Monat findet von 19-20 Uhr ein kompakter Klavierabend im After-Work-Format statt: Eine Stunde Klaviermusik, gespielt von Solist*innen aus den Klavierklassen beider Hochschulen.

Zurzeit können die Konzerte leider nur ohne Publikum stattfinden. Sie werden aber per Video mitgeschnitten und nachträglich auf unseren Social-Media-Kanälen ins Netz gestellt. Auf unserer Webseite und unserer Facebookseite halten wir Sie auf dem Laufenden.

Shihyun Lee beginnt am Donnerstag, dem 14. Januar mit Werken aus „Beethovens Sturm und Drang“. Auf dem Programm stehen zwei seiner bekanntesten Klaviersonaten: Die Sonate Nr. 17 in d-Moll Op. 31/2 „Der Sturm“ sowie die als sein schwierigstes Klavierwerk geltende „Hammerklaviersonate“ Nr. 29 in B-Dur Op. 106. Die aus Südkorea stammende Pianistin studiert an der Universität der Künste Berlin in der Klasse von Professor Markus Groh. Das Konzert findet ohne Publikum statt und kann hier auf unserem Youtube-Kanal angeschaut werden.

C. Bechstein Centrum Berlin
im Stilwerk, 1. Stock
Kantstraße 17
10623 Berlin
Tel. +49 - 30 - 2260 559 100