Neuigkeit

C. Bechstein ist Partner beim 7. Internationalen Deutschen Pianistenpreis in Frankfurt

Das Internationale Piano Forum vergibt am 4. und 5. April den 7. Internationalen Deutschen Pianistenpreis. Der Wettbewerb wird in drei Runden in Dr. Hoch's Konservatorium und in der Alten Oper Frankfurt ausgetragen. Alle Pianisten spielen auf C. Bechstein Konzertflügeln D 282.

Der jährlich vergebene Internationale Deutsche Pianistenpreis ist eine Auszeichnung für außergewöhnliche Künstlerpersönlichkeiten. Mit 20.000 Euro dotiert, dient er zur Entdeckung und Förderung herausragender Pianisten und Pianistinnen. Bereits die Nominierung für den Internationalen Deutschen Pianistenpreis ist eine Auszeichnung für außerordentliches Können. Eine renommiert besetzte internationale Fachjury wählt in einem unabhängigen und notariell begleiteten Verfahren den Kreis der Nominierten aus. Eine zweite, von der ersten unabhängigen Jury wählt im Anschluss den Preisträger.

Am 4. April von 9:30 bis 17 Uhr findet die erste Runde des Wettbewerbs statt. Sechs zuvor von der Jury ausgewählte Finalisten präsentieren sich im Clara-Schumann-Saal von Dr. Hoch's Konservatorium in Frankfurt am Main mit Klavier-Solowerken. In der zweiten Runde am 5. April von 10 bis 12:30 stellen sich die zwei Finalisten im Mozart Saal in der Alten Oper Frankfurt ebenfalls mit Klavier-Solowerken dem Publikum vor. Beide Wettbewerbsrunden sind öffentlich. Eine Anmeldung ist allerdings erforderlich.

Am 5. April 2007 um 19 Uhr wird das große Finale des 7. Internationalen Pianistenpreises in der Alten Oper Frankfurt stattfinden. Die beiden Finalisten treten gegeneinander an und spielen Ludwig van Beethovens Klavierkonzert Nr. 5, Johannes Brahms´ Klavierkonzert Nr. 2 oder Sergei Rachmaninows Klavierkonzert Nr. 3 mit der Staatskapelle Halle unter der Leitung von Josep Caballé Domenech. Das Publikum ermittelt im Anschluss an das Konzert den Publikumspreisträger.

Ziel und Zweck des Internationalen Deutschen Pianistenpreises bestehen darin, dem Publikum Künstler zu präsentieren, die über einen überragenden künstlerischen Ausdruck sowie Sensibilität und Leidenschaft verfügen. Die nachfolgende Begleitung sorgt für Auftritte in renommierten Konzerthäusern im In- und Ausland und stellt Kontakte zu Dirigenten und Orchestern her. Schließlich unterstützt das Forum die Produktion von Tonträgern, die Schaffung eines Internetauftritts und die Anfertigung einer anspruchsvollen Künstlermappe.

Seien Sie beim großen Finale dabei und wählen Sie Ihren Publikumsliebling!

Hier geht`s zum Kartenverkauf