Neuigkeit

26. Internationaler Klavierwettbewerb in Rom 2016 auf C. Bechstein

Die Firma Fabbrini, C. Bechstein Importeur für Italien, war auch in diesem Jahr Partner des renommierten Internationalen Klavierwettbewerbs der Stadt Rom. Die 120 Teilnehmer aus 34 Ländern spielten auf zwei C. Bechstein Konzertflügeln D 282 und probten die Stücke auf einem Bechstein-Flügel B228 sowie weiteren Bechstein und W.Hoffmann-Instrumenten.

Der Klavierwettbewerb wird von der Chopin-Gesellschaft organisiert. Der Gewinner des Wettbewerbs bekommt einen Preis des Italienischen Präsidenten überreicht. Die wichtigsten italienischen Institutionen und lokalen Gemeindevertreter unterstützen den Wettbewerb. Die Jury bestand aus bedeutenden Vertretern aus den Bereichen Konzert, Bildung und Presse aus Italien und dem Ausland.

Die Jury des 26. Internationalen ROMA Klavierwettbewerbes bestand dieses Jahr aus folgenden Mitgliedern: Susan Bettaney, Vittorio Costa, Giovanna Savarese, Marcella Crudeli, Marco Sollini, Salvatore Barbatano. Auch in diesem Jahr bildete der Kreuzgang der Kirche San Giovanni Battista de’ Genovesi im Herzen von Trastevere den pittoresken Rahmen für die Veranstaltung. Das finale Konzert der Sieger fand im berühmten Theater Quirino – Vittorio Gassman in Rom statt.

Die Gewinner

Erster Preis - Ryoma Takagi (Japan)
Zweiter Preis - Daniia Khaibullina (Russland)
Dritter Preis - Hao Zi Yoh (Malaysia)  

Spezialpreis "Cuomo Foundation" für den besten Pianisten eines Osteuropäischen Landes - Daniia Khaibullina (Russland)
Spezialpreis "Fryderyk Chopin National Institute" für die beste Chopin Interpretation - Daniia Khaibullina (Russland)

Um den hohen Qualitätsanforderungen des Wettbewerbs zu genügen, blieb ein Konzerttechniker aus dem Hause Fabbrini während der gesamten aktiven Phase des Wettbewerbs in Rom. Wir gratulieren allen Gewinnern zu Ihrem wunderbaren Erfolg!