Bechstein Young Professionals in Berlin: Seunghun Shin

Seunghun Shin präsentiert im Rahmen unserer Konzertreihe mit Studierenden aus den Klavierklassen der Universität der Künste und der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin ein vielfältiges Programm.

Uhr

Seunghun Shin ist ein südkoreanischer Pianist, der sich besonders für die Liedgestaltung, Kammermusik und zeitgenössische Musik interessiert. Er gab Klavierabende im koreanischen Kulturzentrum in Berlin und spielte auf Musikfestivals u.a. den Randspielen in Zepernick und der Klangwerkstatt in Berlin. Als Mitglied des Ensembles Unruhe und Ilinx hat er bereits viele Kompositionen in verschiedenen Besetzungen erfolgreich uraufgeführt.

Seunghun Shin wurde in Uljin/Südkorea geboren, begann seine künstlerische Ausbildung an der Pohang Arts Highschool, wo er Klavierunterricht bei Soojung Lee und Hyunju Yu hatte. Seit 2018 studiert er Klavier an der Universität der Künste Berlin bei Björn Lehmann. Weitere musikalische Impulse bekam er in der Zusammenarbeit mit Lucas Blondeel (Hammerflügel), Hie-Yon Choi, Maria Ivanova, Cedric Pescia und Norie Takahashi. Er wurde mit Preisen beim Bodensee-Wettbewerb und Artur-Schnabel-Wettbewerb ausgezeichnet.

An der UdK Berlin besucht er regelmäßig die Liedklasse bei Axel Bauni und Eric Schneider. 2022 nahm er am Meisterkurs der Hugo-Wolf-Akademie bei Burkhard Kehring, Christiane Iven und Maria Hartmann teil. Weitere wichtige Anregungen im Bereich Liedbegleitung erhielt er von Peter Nelson und Anne le Bozec. 

 

Programm

Maurice Ravel: Menuet antique, Pavane pour une infante défunte
Tristan Murail: La Mandragore
Gabriel Fauré: Thème et Variations op. 73
Maurice Ravel: Gaspard de la nuit (Ondine, Le Gibet, Scarbo)

 

.

Anmeldung: s.roszak@bechstein.de

C. Bechstein Centrum Berlin
Kantstraße 17
10623 Berlin
Tel. +49 - 30 - 2260 559 100