Vsevolod Brigida: Russische Schule

In der Reihe C. Bechstein Young Professionals präsentiert am Donnerstag, 16. Januar 2020, um 19 Uhr der Pianist Vsevolod Brigida ein russisches Programm mit Werken von Rachmaninow, Skrjabin und Prokofjew.

Uhr

Moskauer F. Chopin Music College und seit 2015 an der HMTM Hannover in der Klasse von Prof. Bernd Goetzke. Er besuchte weiterhin Meisterkurse bei u.a. Arie Vardi, Inge Rosar, Vera Gornostaeva, Vladimir Viardo. Vsevolod Brigida ist Preisträger zahlreicher Klavierwettbewerbe wie dem International Television Contest for Young Musicians, dem Heinrich Neuhaus Open Festival Moskau, der International Vladimir Krainev Young Pianists Competition Kharkov, der Moskau Piano Competition Gradus ad Parnassum, der Cesar Franck International Piano Competition u.a. und spielte auf verschiedenen Festivals, wie dem Festival der Rostropovich Foundation in Paris, dem Festival in Memoriam M. Rostropovich in Washington und Baku, dem International Music Festival in Buxtehude und anderen. Konzerte führten ihn nach Russland, Deutschland, Frankreich, Dänemark, den USA, Aserbaidschan und Hong Kong.


Programm
Sergej Rachmaninow: Sonata Nr. 2
Alexander Skrjabin: 12 Etüden op. 8
Sergej Prokofjew: Sonate Nr. 7

 

Der Eintritt ist frei!

C. Bechstein Centrum Hannover
Königstraße 50 A
30175 Hannover
Tel. +49 - 511 - 843 00 150
Fax. +49 - 511 - 843 00 159