Konzert

Violina Petrychenko
Date/Time: Saturday, November 18th, 2017, 18:00pm
Violina Petrychenko
Grünstraße 15 40212 Düsseldorf, Deutschland Nordrhein-Westfalen
https://www.bechstein.com/fileadmin/user_upload/Bechstein/05_Centren/Duesseldorf/Konzerte_Duesseldorf/cover_final_1960x720.jpg

Violina Petrychenko

Samstag, 18.11.2017, 18:00 Uhr

Violina Petrychenko – The Silenced Voice of Vasyl Barvinsky

Konzert zur CD - Präsentation

Eintritt: € 10,-

 

Violina Petrychenko kommt aus der Ukraine. Sie wurde in Saporoschje als Kind einer Musikerfamilie geboren, wo sie schon früh mit dem Klavierspiel begann.
Violina studierte Klavier an der Nationalen Tschaikowsky-Musikakademie der Ukraine (Kiew), an der Hochschule für Musik „FRANZ LISZT“ Weimar und an der Hochschule für Musik und Tanz Köln bei Prof. Jacob Leuschner.
Sie hat ihre Ausbildung erweiterte mit dem Studium Instrumental/Schwerpunkt Duo (Duo Kiol) in der Klasse von Prof. Evgueni Sinaiski an der Folkwang Universität der Künste in Essen.
Das Studium wurde ihr ermöglicht durch zahlreiche Auszeichnungen, Stipendien und Förderpreise, u.a. von der Gesellschaft der Freunde und Förderer der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar, der Neuen Liszt Stiftung Weimar, Klassik Stiftung Weimar, Anna-Ruths Stiftung, der Stadt Köln, Werner Richard - Dr. Carl Dörken Stiftung und Theodor-Rogler Stiftung. Für besondere akademische und künstlerische Leistungen erhielt sie den DAAD-Preis, Folkwang-Preis in der Sparte Musik, bei Rosario Marciano Wettbewerb wurde sie mit einem Diplom ausgezeichnet, beim Medenuswettbewerb erhielt sie den Publikumpreis. Vom Museum für Lackkunst (BASF) zu Münster wurde Violina Petrychenko 2016 mit einer eigenen Konzertreihe vorgestellt.
Sie ist Jury-Mitglied des internationalen Klavierwettbewerbs moderner Musik "CONCOURS - FESTIVAL RÉPERTOIRE PIANISTIQUE MODERNE" in Paris 2016.
Konzertreisen führten Violina Petrychenko durch Deutschland, Holland, Frankreich, Österreich, Spanien, Tschechien und in der Ukraine. Violina hat mehrmals für Deutschlandradio Kultur sowie Radio und Fernsehen MDR und WDR gespielt. Sie spielte bei mehreren Festivals (u.a. Bayreuther Klavierfestival, Euro Music Festival, Rösrath Klavierfestival, Klangwelten (Bad Ahrweiler), Alt Kainacher Musiktage (Österreich).
Violina stellt sich in die Tradition der ukrainischen Kultur und sucht sie zu popularisieren. 2014 erschien ihre Solo-CD bei ARS mit Klavierwerken von A. Skrjabin und Ersteinspielungen des ukrainischen Komponisten V. Kosenko. Die CD erhielt hohes Kritikerlob und gab Anlass zu weiterer Erforschung der ukrainischen klassischen Musik: Im November 2015 sind ihre CDs »Ukrainian Moods« und im Oktober 2017 "The Silenced Voice of Vasyl Barvinsky"(Accelerando) erschienen.
Die CD wurde im C. Bechstein-Centrum Düsseldorf aufgenommen.   "Barvinsky hat mich nicht nur wegen seiner ukrainischen Herkunft, sondern vor allem wegen seines tief berührenden tragischen Lebensweges und seines musikalischen Werkes gereizt. Barvinsky war der erste international bekannte ukrainische Komponist. Seine aristokratische Herkunft wurde ihm im Stalinregime zum Verhängnis. Alle seine Werke und Kompositionen wurden vernichtet und er und seine Familie für zehn Jahre in den GULAG geschickt“

 

 

C. Bechstein Centrum Düsseldorf
Grünstraße 15 - im stilwerk
40212 Düsseldorf
Tel. 0211 - 96 08 11 90

Sie finden das stilwerk in der Grünstraße gegenüber der Kö-Galerie. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie das Centrum mit den U-Bahnen U70, U74, U75, U76, U77, U78 und U79 sowie mit den Straßenbahnen 701/704/709/715 und 719.

Haltestelle Berliner Allee/Graf-Adolf-Straße; 10 Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof.

 

Weitere Informationen unter www.bechstein.de und www.bechstein-centren.de .

Folgen Sie uns auch auf Facebook: https://www.facebook.com/BechsteinPianos, https://twitter.com/Bechstein1853 und http://www.youtube.com/user/Bechstein1853

 

Mit freundlicher Unterstützung von

http://www.stilwerk.de/duesseldorf/