Sinfonietta VivazzA „Französische Impressionen“

Debussy Farrenc Poulenc Chopin

Uhr

Sinfonietta VivazzA „Französische Impressionen“

VivazzA, ein Kammerensemble bestehend aus Streichern, Bläser und Harfe mit symphonischem Flair, widmet sein Programm dem Klavier und wichtigenKomponisten, die dieses Instrument geprägt haben.

Im Programm der französischen Impressionen haben Sie die Möglichkeit ausgefallende Stücke dieser Kompositionskunst zu genießen. Darunter sind wie der „Trois Mouvements Perpétuels“, von Francis Poulenc original fürs Klavier geschrieben und fürs Nonett vom Komponisten selbst arrangiert. Das zweite Klavier Konzert von Frédéric Chopin mit einem Streichquintett als Begleitung wird von der hervorragenden, rumänisch-deutschen Pianistin, Carmen Stefanescu als Solistin vorgetragen. Ein weiteres Highlight ist die fabelhafte Triosonate von Claude Debussy in der außergewöhnlichen Besetzung von Querflöte, Viola und Harfe.

Einen Höhepunkt des Programms bildet das Nonett Opus 38 der Klaviervirtuosin und ersten Professorin am Paris Conservatoire, Louisa Farrenc. Dieses selten aufgeführte Werk war ein absolutes Highlight des Eröffnungskonzert zum Offenbachjahr 2019 des Institut Francais in Köln und wurde schließlich mit dieser wunderbaren Kritik gekrönt:

„Wie harmonisch war das Nonett von Louise Farrenc aufgebaut, wie gut als Zeitzeugnis Offenbachs zu werten…Überhaupt der Klang des Ensembles: jugendlich klar frisch, alle Aufmerksamkeit abfordernd. Ein bemerkenswertes Musikereignis.“

Die Sinfonietta VivazzA sorgte bereits deutschlandweit in Konzertsälen für Begeisterung und reißt mit seinem dynamischen Klang und seinem frischen Schwung jedes Publikum mit sich. Nicht müde werdend zielt sie darauf aus auch neue und selten gespielte Programme auszuarbeiten, um diese dann mit viel Herzblut und Engagement einem breiten Publikum zu präsentieren.

Als Lohn für ihre harte Arbeit und ihr immerwährendes Streben nach dem perfekten Klang erhielten sie das wohlverdiente Lob „Musikvermittlung at its best, mehr davon!“

 

Datum 10. Januar 2020

Uhrzeit: 20:00 Uhr, Einlass 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Bechstein Centrum, Stilwerk Forum, Grünstraße 15, 40212 Düsseldorf

Eintritt: 15€ / 12€ (ermäßigt)

Ticket Reservierung: Tel: 0211-247 95160 Email: duesseldorf@bechstein.de

C. Bechstein Centrum Düsseldorf
Grünstraße 15 - im stilwerk
40212 Düsseldorf
Tel. 0211 - 247 95 -160