Konzert

Romantische Klaviersonate – von Fantasie bis Sinfonie

Der russische Pianist Roman Salyutov spielt am 6. Oktober 2017 um 19 Uhr im C. Bechstein Centrum Berlin Werke von Beethoven, Wagner und Brahms.

Der Pianist Roman Salyutov wurde 1984 in Leningrad geboren, studierte Klavier und Dirigieren in Sankt-Petersburg und Köln und promovierte sich als Musikwissenschaftler zum Dr. Phil. in Paderborn mit einer Untersuchung zur Semantik der Musiksprache von César Franck. Seine Auftritte als Konzertpianist führen ihn neben vielen Engagements in Deutschland auch ins Ausland, beispielsweise in die Schweiz, USA, nach Österreich, Polen, Litauen, Ungarn, Japan, Australien und Neuseeland. Auch für Meisterkurse und musikwissenschaftliche Vorträge an in- und ausländischen Universitäten wird der Künstler verpflichtet. Roman Salyutovs Repertoire reicht vom Barock bis zur Musik des 21. Jahrhunderts hinaus und schließt über 400 Werke ein. Der Musiker lebt in Bergisch Gladbach bei Köln.

Programm
Ludwig van Beethoven: Sonate Nr. 31 As-Dur op. 110
Richard Wagner: Sonate As-Dur ins Album von Frau Mathilde Wesendonck
Johannes Brahms: Sonate Nr. 3 f-Moll op. 5

Eintritt frei! Anmeldung unter berlin@bechstein.de erbeten

C. Bechstein Centrum Berlin
im Stilwerk
Kantstraße 17
10623 Berlin
Tel. +49 - 30 - 2260 559 12