Konzert

Preisträger-Konzert: Viktor Soos

Viktor Soos stellt in seinem Konzert am 13. Mai 2019 um 20 Uhr in der Kunsthalle Rostock Beethovens Klaviersonate Nr. 32 Bachs Chromatische Fantasie und Fuge sowie andere Werke gegenüber.

Bereits seit 1901 veranstaltet die Neue Bachgesellschaft jährlich in wechselnden Städten die Bachfeste. Zum zweiten Mal ist das Bachfest der Neuen Bachgesellschaft 2019 in Rostock zu Gast. Die Auseinander-setzung mit den Werken Johann Sebastian Bachs steht in diesem Jahr unter dem Titel "Kontrapunkte". Die Carl Bechstein Stiftung kooperiert im Rahmen von insgesamt sieben Konzerten mit dem Bachfest, bei denen Stipendiaten und Preisträger der Stiftung auftreten.

Der 1996 geborene Pianist Victor Soos studiert zurzeit an der Musikhochschule Lübeck, nachdem er bereits 2014/2015 Jungstudent an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main war. Seine Konzerttätigkeit führte ihn unter anderem bereits nach Chile, Finnland, Frankreich, Italien und Tschechien und auf international renommierte Festivals wie dem Ruhr-Musikfestival und dem Kissinger Sommer, dazu kamen Radioaufnahmen mit dem Deutschlandradio, dem NDR, dem WDR und anderen. Er konzertierte mit Orchestern wie den Lübecker Philharmonikern oder der Deutschen Kammerphilharmonie.

Programm
Johann Sebastian Bach: Partita G-Dur BWV 829
Johann Sebastian Bach: Chaconne aus Partita d-Moll BWV 1004, Bearbeitung für Klavier von Ferruccio Busoni
Johann Sebastian Bach: Chromatische Fantasie und Fuge d-Moll BWV 903
Ludwig van Beethoven: Klaviersonate c-Moll op. 111 Nr. 32

Tickets ab 15,40 EUR

Kunsthalle Rostock
Hamburger Straße 40
18069 Rostock