Mira Graczyk (Sopran) und Asen Tanchev: Broadway a la carte

Beim Konzert der Reihe C. Bechstein Young Professionals am 08. Oktober 2020 um 19 Uhr präsentieren die Sopranistin Mira Graczyk und der Pianist Asen Tanchev verschiedene Werke von Kurt Weill, Leonard Bernstein und George Gershwin - lassen Sie sich überraschen!

Uhr

 Am 08.10.2020 um 19.00 Uhr im C. Bechstein Centrum Hannover

 

MIRA GRACZYK begann nach dem Violinstudium ein Gesangsstudium in Danzig bei Dr. Aleksandra Kucharska-Szefler und an der HMTM in Hannover bei Prof. Markus Schäffer. Ihr Debut gab sie mit 20 Jahren an der Baltischen Oper Danzig. Sie ist Mitglied der Jungen Oper NRW, wo sie die Sopran-Partien in der Zauberflöte, Hänsel und Gretel oder Rusalka singt. Mira Graczyk ist Stipendiatin der Live Music Now Yehudi Menuhin Foundation u.a. Aktuell gibt sie Konzerte mit klassischem Repertoire, wie auch im Musical- und Chansons-Bereich und organisiert Opern-Workshops für Kinder.

ASEN TANCHEV ist Preisträger beim Internationalen Tschaikowsky- Wettbewerb Moskau sowie bei der International Competition Young Virtuosos in Sofia, dem Deutschen Musikwettbewerb u.a. Er konzertierte in renommierten Konzerthäusern wie dem Großen Saal des Tschaikowsky Konservatoriums, der Berliner Philharmonie, der Liederhalle Stuttgart u.a. Mit großer Passion ist er als Kammermusiker tätig. Derzeit studiert der gebürtige Bulgare bei Prof. Gerald Fauth in Leipzig sowie parallel Kammermusik bei Prof. Markus Becker und Prof. Oliver Wille an der HMTM Hannover, wo er zuvor die Klavierklasse von Arie Vardi mit Auszeichnung absolvierte.

 

FOTOS: ©Zuzanna Specjał, ©Jürgen Wahnschaffe

 

Programm:

Werke von Kurt Weill, Leonard Bernstein und George Gershwin

 

 

Reservierung und Anfahrtsbeschreibung



Freie Platzwahl, keine Reservierungen, Eintritt frei

Einlass ist ab 18.30 Uhr

C. Bechstein Centrum Hannover
Königstraße 50 A
30175 Hannover
Tel. +49 - 511 - 843 00 150
Fax. +49 - 511 - 843 00 159