Kotaro Fukuma - Perspektivwechsel aus japanischer Sicht

Der japanische Pianist Kotaro Fukuma spielt am 8. November 2019 um 20 Uhr beim C. Bechstein Klavierabend im Konzerthaus Ravels La Valse sowie Werke von Bach, Schumann, Debussy, Fauré, Satie u.a.

Kotaro Fukuma, geboren in Tokio, studierte Musik am Conservatoire National Supérieur de Musique de Paris bei Bruno Rigutto und Marie-Françoise Bucquet, an der Universität der Künste Berlin bei Klaus Hellwig und an der Internationalen Piano Akademie Lake Como in Italien. Fukuma erhielt bedeutende Auszeichnungen in internationalen Wettbewerben wie Paloma O‘Shea, Arthur Rubinstein, Maj Lind (Helsinki), Gina Bachauer (Salt Lake City) und beim Internationalen Klavierwettbewerb in Cleveland. Seither hat sich seine Konzertlaufbahn auf fünf Kontinenten etabliert. So trat er in wichtigen Konzerthäusern auf wie z.B. der Carnegie Hall, dem Lincoln Center New York, der Wigmore Hall London, der Philharmonie und dem Konzerthaus Berlin, dem Gasteig München, dem Gewandhaus zu Leipzig, der Suntory Hall und Opera City in Tokio u.a. Neben seiner solistischen Arbeit konzertiert Kotaro Fukuma mit namhaften Orchestern unter der Leitung solcher Dirigenten wie Asher Fisch, Rafael Frühbeck de Burgos, Hanna Lintu, Franois-Xaver Roth u.a. Kotaro Fukuma veröffentlichte bisher zwölf Alben, die von Musikzeitschriften wie Gramophone, Diapason, Monde de la Musique, Klassik Heute, Piano News oder Classic Today hoch gelobt wurden.

Programm
Johann Sebastian Bach: Choral "Jesu bleibet meine Freude" aus der Kantate Herz und Mund und Tat und Leben BWV 147 (Bearb. Hess)
Robert Schumann: Widmung (Bearb. Liszt) und Fantasie op. 17
Claude Debussy: Rêverie
Gabriel Fauré: 3 Romances sans parole op. 17
Francis Poulenc: Improvisation Nr. 15 c-Moll FP 176 "Hommage à Édith Piaf"
Eric Satie: Je te veux (Bearb. Fukuma)
Alexis Weissenberg: "En Avril à Paris"
Maurice Ravel: La Valse (Bearb. Fukuma)

 

Foto © Takuji Shimmura

Karten zu 25 Euro und 20 Euro zzgl. VVK-Gebühr erhalten Sie direkt beim Konzerthaus Berlin

Konzerthaus Berlin - Kleiner Saal
Gendarmenmarkt
10117 Berlin
Tel. +49 30 203092101