Konzert

Klavierduett Rhapsody – vier Hände auf 88 Tasten

Benefizkonzert zugunsten des Hospizvereins Düsseldorf Nord e.V.

Klavierduett Rhapsody

 

Das Klavierduett Rhapsody gibt am Freitag, 12. Oktober 2018, um 20 Uhr ein Benefizkonzert zugunsten des Hospizvereins Düsseldorf Nord e.V. im C. Bechstein Centrum Düsseldorf: Die Pianistinnen Marina Kheifets und Anna Yarovaya spielen Werke von Mendelsohn Bartholdy, Schubert, Piazzolla u.a.

 

Mit Marina Kheifets und Anna Yarovaya sind zwei Pianistinnen im „Klavierduett Rhapsody“ verbunden, die beide von der großen russischen Klavierschule geprägt worden sind. Pianistische Perfektion und einen weiten Blick in das Repertoire von Bach bis in die Moderne erhielt Marina Kheifets als Meisterschülerin von Prof. Samuel Deitsch an der Mikola-Lysenko-Musikhochschule in Lemberg. Nach ihrem ersten Preis beim Beethoven-Wettbewerb in Kiew ging sie nach Deutschland wo sie u.a. Projekte mit Peter Ustinov, Francisco Araiza und Barbara Hendricks, dem Duo Katja und Marielle Labeque und dem Dirigenten John Fiore realisierte.

 

 Anna Yarovaya studierte an der Gnessin-Akademie in Moskau und absolvierte ihr Konzertexamen am Tschaikowsky-Konservatorium Moskau in der Klasse von Prof. Viktor Merzhanov. Nach Erfolgen bei internationalen Wettbewerben (Dinu Lipatti Bukarest, „Jeunesses Musicales“, „Tributo“ in Sao Paulo) führten Tourneen Anna Yarovaya durch die ganze Welt: mit Station in Brasilien und auf den Philippinen sowie einer für sie prägenden Tournee als Solistin mit der Philharmonie der Nationen unter der Leitung von Mstislav Rostropowitsch. Ihre Erfahrung teilt sie aktuell als Dozentin mit den Studierenden der Musikhochschule in Aachen.

 

Auf dem Programm des Duos stehen neben Franz Schuberts Fantasie f-Moll Felix Mendelsohn Bartholdys Andante und Allegro Opus 92, Alexandr Rosenblatts Concertino über zwei russische Themen sowie Werke von Astor Piazzolla. Die Erlöse des Konzerts sollen die Arbeit des Hospizvereins Düsseldorf Nord e.V. unterstützen.

 

Programm:

 

Felix Mendelsohn Bartholdy: Andante und Allegro brillante op. 92

Franz Schubert: Fantasie f-Moll D.940

Alexander Rosenblatt: Concertino über zwei russische Themen

Astor Piazzolla: Libertango, Fuge 9, Grande Tango

(Arrangement für Klavierduo von Alexander Grinberg)

 

Eintritt: 20 Euro/ erm. 15 Euro. Die Karten sind erhältlich im C. Bechstein Centrum Düsseldorf, im Stilwerk, Grünstraße 15, 40212 Düsseldorf. Tel: Telefon: 0211/ 247 95 160, E-Mail: duesseldorf@bechstein.de

 

C. Bechstein Centrum Düsseldorf
Grünstraße 15 - im stilwerk
40212 Düsseldorf
Tel. 0211 - 247 95 -160