Konzert

Klavierabend mit Yoshihiro Kondo

Der japanische Pianist Yoshihiro Kondo spielt am 11. November 2016 um 201 Uhr Werke von Beethoven, Chopin, Liszt, Brahms und Bach.

Yoshihiro Kondo schloss das Studium an der Toho Gakuen School of Music als Klassenbester ab und ging danach an die Hochschule für Musik und Theater München, wo er sich dem Studium unter Gerhard Oppitz widmete. 1987 belegte er den 2. Platz beim Japanischen Musikwettbewerb. 1992 feierte er mit seinem Debütauftritt zusammen mit den Münchner Symphonikern einen großen Erfolg. In Japan gab er sein offizielles Debüt 1995 und im darauffolgenden Jahr erschien seine erste CD, die ihn ins Rampenlicht katapultierte. Seitdem wirkt er als einer der repräsentativsten Pianisten Japans und veröffentlichte bei zahlreichen Labels wie Denon, Decca oder Bellwood über 30 CDs und DVDs im In- und Ausland, deren Inhalt von Solos über Konzerte bis hin zu Kammermusik reicht.

Mehr über >> Yoshihiro Kondo.

 

Programm

Johann Sebastian Bach/ Ferruccio Busoni: "Nun kommt der Heiden Heiland", BWV 659
Johannes Brahms: Intermezzo A-Dur op. 118.2
Johannes Brahms: Romanze F-Dur op. 118.5
Johannes Brahms: Rhapsodie Es-Dur op. 119.4
Ludwig van Beethoven: Klaviersonate Nr. 31 As-Dur op. 110
Frédéric Chopin: Polonaise-Fantaisie As-Dur op. 61
Frédéric Chopin: Barcarolle Dir-Dur op- 60
Franz Liszt: Reminsescences de Norma de Bellini

 

 

Eintritt: 15 Euro (freier Eintritt für Schüler und Studenten)

Kartenreservierungen unter a.wolfaenger@group-miki.com

Max-Joseph-Saal
Residenzstraße 1
80333 München
Tel. 089 29067-1