Ivo Kahanék: Poetische Tonbilder - Pathetique im Nebel
Date/Time: Friday, February 5th, 2021, 19:00pm
Date/Time: Friday, February 5th, 2021, 22:00pm
Ivo Kahanek Ludwig van Beethoven, Leoš Janáček, Antonín Dvořák, Frédéric Chopin Ludwig van Beethoven: Klaviersonate Nr. 8 op. 13 c-Moll (Pathétique)Leoš Janáček: Im Nebel (V Mlhách)Antonín Dvořák: Poetische Tonbilder op. 85 (Auszug)Frédéric Chopin: Andante spianato et grande polonaise brillante op. 22
Gendarmenmarkt 10117 Berlin, Deutschland
Ivo Kahanék setzt einen Fokus beim C. Bechstein Klavierabend am 5. Februar 2021 vor allem auf Komponisten seines Heimatlandes Tschechien. Auf dem Programm stehen neben Beethoven und Chopin auch Janáček und Dvořák.
https://www.bechstein.com/fileadmin/Bechstein/04_Welt_von_Bechstein/02_Pianisten_Konzerte/K/Kahanek_Ivo/ivo-kahanek-portrait-by-dusan-martincek-1_konzert.jpg

Ivo Kahanék: Poetische Tonbilder - Pathetique im Nebel

Ivo Kahanék setzt einen Fokus beim C. Bechstein Klavierabend am 5. Februar 2021 vor allem auf Komponisten seines Heimatlandes Tschechien. Auf dem Programm stehen neben Beethoven und Chopin auch Janáček und Dvořák.

Uhr

Ivo Kahánek hat sich mit emotionaler Kraft, Tiefe und Ausdruckskraft den Ruf eines der aufregendsten Künstler seiner Generation und der Tschechischen Republik erworben. Er gilt allgemein als einer der führenden Interpreten romantischer Klaviermusik und besonderer Spezialist für das tschechische Repertoire. Der Preisträger des Internationalen Musikwettbewerbs Prager Frühling, des Maria Canals-Klavierwettbewerbs Barcelona, des Vendôme Prize Wien und des Internationalen Klavierwettbewerbs Fryderyk Chopin Marienbad konzertierte u.a. mit dem BBC Symphony Orchestra unter Jiří Bělohlávek, den Berliner Philharmonikern unter Sir Simon Rattle, dem Mahler Chamber Orchestra, den Wiener Symphonikern, dem WDR Sinfonieorchester und dem Zürcher Kammerorchester. Als leidenschaftlicher Kammermusiker arbeitete er mit dem Geiger Daniel Hope, der Cellistin Alissa Weilerstein, dem Bratschisten Paul Neubauer und dem Pavel Haas und Tetzlaff Quartett zusammen. Ivo Kahánek hat bei dem Label Supraphon Music bereits dreizehn CDs mit Werken von Chopin, Dvořák, Janáček, Martinů, Klein, Francaix, Ibert und anderen veröffentlicht. Er unterrichtet als Professor an der Musikakademie in Prag.

Programm
Ludwig van Beethoven: Klaviersonate Nr. 8 op. 13 c-Moll (Pathétique)
Leoš Janáček: Im Nebel (V Mlhách)
Antonín Dvořák: Poetische Tonbilder op. 85 (Auszug)
Frédéric Chopin: Andante spianato et grande polonaise brillante op. 22

Foto © Dusan Martincek

 

Mit freundlicher Unterstützung von Konzerthaus Berlin und rbb kultur.

Tickets zu 25 und 20 Euro direkt beim Konzerthaus buchen.

Konzerthaus Berlin - Kleiner Saal
Gendarmenmarkt
10117 Berlin
Tel. +49 30 203092101