Konzert

Benjamin Moser – Musikalische Bilder
Date/Time: Friday, April 27th, 2018, 20:00pm
Date/Time: Friday, April 27th, 2018, 22:15pm
Benjamin Moser Rachmaninow, Gershwin, Mussorgsky Sergej Rachmaninow: Vier Préludes George Gershwin/ Earl Wild: Zwei Virtuose Etüden Sergej Rachmaninow/ Earl Wild: Fünf Liedbearbeitungen Modest Mussorgski: Bilder einer Ausstellung
Gendarmenmarkt 10117 Berlin, Deutschland Berlin
Auf dem Programm des C. Bechstein Klavierabends mit Benjamin Moser am 27. April 2018 um 20 Uhr im Konzerthaus Berlin stehen Werke von Rachmaninow, Gershwin und Mussorgsky.
https://www.bechstein.com/fileadmin/Bechstein/04_Welt_von_Bechstein/02_Pianisten_Konzerte/M/Moser_Benjamin/Moser_img_6004.16a_2_konzert.jpg

Benjamin Moser – Musikalische Bilder

Auf dem Programm des C. Bechstein Klavierabends mit Benjamin Moser am 27. April 2018 um 20 Uhr im Konzerthaus Berlin stehen Werke von Rachmaninow, Gershwin und Mussorgsky.

Benjamin Moser, geboren 1981 in München studierte an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Michael Schäfer und an der Universität der Künste Berlin bei Prof. Klaus Hellwig und zählt heute zu den besten Pianisten seiner Generation. Er erregte internationales Aufsehen, als er 2007 Preisträger des renommierten Tschaikowsky-Wettbewerbs in Moskau wurde. Zusätzlich erhielt er dort den Preis für die beste Interpretation der Musik Tschaikowskys sowie den Publikumspreis. Zu seinen weiteren Auszeichnungen zählte u.a. der Erste Preis beim Artur-Schnabel-Klavierwettbewerb in Berlin.

Benjamin Moser tritt regelmäßig weltweit solo und mit Orchestern auf. Zu seinen Kammermusikpartnern zählen Nicolas Altstaedt, Julian Steckel, Danjulo Ishizaka, Andrej Bielow, Franziska Hoelscher und sein Bruder Johannes Moser. 2009 wurde Benjamin Mosers Debüt-CD mit russischer Klaviermusik veröffentlicht und erhielt ausgezeichnete Kritiken. Eine zweite CD mit französischer Klaviermusik von Debussy und Ravel erschien 2012. 2016 gab er u.a. sein Debüt-Recital in der Londoner Wigmore Hall. Bei seinem Konzert im Konzerthaus Berlin stellt er das Programm seiner neuesten CD vor.

Programm
Sergej Rachmaninow: Vier Préludes
George Gershwin/ Earl Wild: Zwei Virtuose Etüden
Sergej Rachmaninow/ Earl Wild: Fünf Liedbearbeitungen
Modest Mussorgski: Bilder einer Ausstellung

Eintritt
20 Euro (Kat. 1), 15 Euro (Kat. 2) zzgl. VVK-Gebühr. Die Karten sind erhältlich beim Konzerthaus Berlin, online unter www.konzerthaus.de sowie telefonisch unter 030-20 30 92 101

Tickets beim Konzerthaus Berlin buchen

Dieses Konzert gehört auch zum C. Bechstein-Klavier-Paket.: Alle sechs Klavierabende erhalten Sie mit einer Paket-Ermäßigung von ca. 25% gegenüber dem Einzelpreis.

Sie finden bei jedem Einzelkonzert im Online-Buchungsvorgang den Link "das Paket direkt buchen" .

Konzerthaus Berlin - Kleiner Saal
Gendarmenmarkt
10117 Berlin
Tel. +49 30 203092101