1. Bechstein-Bruckner Wettbewerb

Die Jury

Für den 1. Bechstein-Bruckner-Wettbewerb wurde eine Jury ausgewählt, die aus international bekannten Pianisten und Hochschulprofessoren besteht. Die Juroren mit ganz unterschiedlichen künstlerischen Schwerpunkten blicken jeweils auf eine langjährige internationale Konzertaktivität zurück, die sowohl solistische Auftritte mit renommierten Orchestern als auch Soloabende und Kammermusikkonzerte umfasst, und sind als Pädagogen geschätzt und gefragt. Ferner stammen sie weder aus Österreich noch unterrichten sie dort.

Es freut uns, Michel Dalberto, Professor am Conservatoire National Supérieur de Musique et de Danse de Paris, sowie Gerrit Zitterbart, Professor an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, und Konstantin Lifschitz, Professor an der Musikhochschule Luzern, vorzustellen.