Junge Pianisten aus der Region - Alejandro González Gerwig

Von Beethoven bis Kreisler

Uhr

Der 15-jährige Alejandro González Gerwig wurde am 07.05.2007 in Salzburg geboren. Mit drei Jahren begann er mit dem Klavierspiel bei seinen Eltern Christine Gerwig und Efraín González. Von Anfang an mit großer Begeisterung, dabei spielte Alejandro bereits mit 4 Jahren in Konzerten.

Seit dem Wintersemester 2019/20 studiert Alejandro am Precollege der Musikhochschule Köln in der Klasse von Prof. Fabio Bidini. Zudem nahm er Unterricht bei Polina Leschenko, Herbert Schuch, Jorge Federico Osorio und Enrique Batiz. Auch der kubanische Pianist Jorge Luis Prats ist einer seiner Mentoren.

Die glückliche Verbindung mit der Carl Bechstein Stiftung begann 2016, anlässlich des Klavierduo Wettbewerbs, bei dem er mit seiner damals 7-jährigen Schwester Valeria den ersten Preis und den Sonderpreis gewann. Nach dem souveränen Gewinn des Bundeswettbewerbs Jugend musiziert im Klavierduo mit seiner Schwester 2021 wurde ihnen der Sonderpreis der Carl Bechstein Stiftung verliehen. Im November 2022 gewann Alejandro den Klavier Solo Wettbewerb der Bechstein Stiftung in Berlin und hatte die Ehre, das Preisträgerkonzert zu beschließen.

Als „Bonner Beethoven“ trat er am 16.12.2020 in der Beethovennacht zu Beethovens 250. Geburtstag auf. Die Gala wurde live auf WDR3 gesendet und auf TV-Magenta gestreamt. Im Beethovenjahr 2020 trat er sowohl in einer Produktion des Beethovenorchesters als auch in einer Musiktheaterproduktion des Netzwerks "LudwigvanB" als junger Beethoven auf. Im Juni 2021 folgte ein weiterer Auftritt auf Einladung des Beethovenorchesters. Im November 2021 gewann Alejandro  als erster Preisträger in der Geschichte des Wettbewerbs „Beethoven Bonnensis“ sowohl den Solopreis als auch den Beethovenpreis mit der Waldstein Sonate und spielte im Kammermusiksaal des Beethovenhauses Bonn. Im März 2023 hat er die Ehre als Einer von 20 Teilnehmern im renommierten internationalen Klavierwettbewerb in Aarhus, Dänemark zu spielen, die von über 200 Teilnehmern ausgewählt wurden.

Mit 11 Jahren gab er sein Orchesterdebüt mit Mozarts Konzert für 3 Klaviere, gemeinsam mit seinen Eltern, dem Klavierduo Gerwig & González. Im März 2022 gab er sein Solo-Debüt mit dem Klavierkonzert von Grieg mit den Bergischen Symphonikern unter Alexander Rumpf bei den „Frühlingsspitzen“ in Köln.  Er trat u.a. im Beethovenhaus Bonn, in der Kölner Philharmonie, der Philharmonie Essen, der Laeiszhalle Hamburg und in verschiedenen Sälen in Mexiko auf. Alejandro ist Mitglied im Pianistenclub München und tritt dort regelmäßig in Konzerten auf.

Mit seiner Schwester Valeria feierte er weitere große Erfolge als Klavierduo, darunter der 1. Preis im Steinway Klavierwettbewerb 2015 und 2019 und einen Sonderpreis der Deutschen Stiftung Musikleben.

 

Programm:

Ludwig van Beethoven: Sonate C-Dur op. 53 „Waldstein“

Fritz Kreisler/ Sergei Rachmaninoff:  Liebesleid

Enrique Granados: Allegro de Concierto op. 46

Carl Nielsen: 5 Klavierstücke op. 3

Frédéric Chopin: Scherzo Nr. 3 cis-moll op. 39

Reservierungen ab sofort möglich.

(Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Konzertbeginn)

C. Bechstein Centrum Köln
In den Opern Passage
Glockengasse 6
50667 Köln
Tel. +49 - 221 - 987 428 11

Ihre Ansprechpartner

im C. Bechstein Centrum - Klavierhaus in Köln
Michael Roß
Michael Roß
Leiter Centrum
Wolfgang Hochheim
Wolfgang Hochheim
Klavierbauer / Service / Verkauf
Emil Mosner
Emil Mosner
Klavierbauer / Service / Verkauf
C. Bechstein Centrum Köln
In den Opern Passagen
Glockengasse 6
50667 Köln
Tel. +49 - 221 - 987 428 110
Fax. +49 - 221 - 987 428 119
E-MAIL

koeln@bechstein.de
 

SOCIAL MEDIA

Facebook


Öffnungszeiten

Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Sa: 10:00 - 16:00 Uhr

Weitere Termine sind nach Absprache selbstverständlich möglich.

 

Rechtliches

C. Bechstein Centrum Köln GmbH
Kantstraße 17
10623 Berlin

Geschäftsführer: Stefan Freymuth, Ralf Dewor, Jens-Uwe Lemcke
Amtsgericht Charlottenburg HRB 199588 B · Steuer-Nummer: 29/081/60718

C. Bechstein Centrum Köln Euro Barzahlung, Rechnung Erleben Sie eine einzigartige Auswahl im C. Bechstein Centrum Köln – dem großen Klavierhaus in den Opernpassagen in Köln. Hier gibt es alles, was Klavierliebhaber sich wünschen können: Von Flügeln und Klavieren der Premiummarken C. Bechstein und Bechstein (Made in Germany) über Instrumente der Einstiegsmarken W.Hoffmann und Zimmermann bis hin zu Digital-Pianos von Casio oder sogar gebrauchte Klavieren – alles in bester Qualität und für (fast) jedes Budget.Jedes Instrument – vom Einstiegsklavier bis zum Konzertflügel – können Sie mieten oder finanzieren. Gerne unterstützt Sie die Klavierwerkstatt des C. Bechstein Centrums Köln auch beim Stimmen, Regulieren oder Restaurieren Ihrer neuen oder alten Instrumente. Freuen Sie sich auf die beste Beratung und Betreuung. C. Bechstein Centrum Köln
Glockengasse 6 50667 Köln, Deutschland Nordrhein-Westfalen
Tel:+49 - 221 - 987 428 110, Fax:+49 - 221 - 987 428 119, E-mail: koeln@bechstein.de Bechstein
Lat: 50.93879 Lon: 6.951279999999997
C. Bechstein Centrum Köln