Afterwork-Konzert mit Thimo Niesterok & Benedikt Göb

Eine Reise durch die Ära des Swings

Uhr

Mit Thimo Niesterok (Trompete/Kornett) und Benedikt Göb (Piano) haben sich zwei Musiker der „nächsten Generation“ getroffen, die musikalisch im Swing und Mainstream-Jazz zu Hause sind.
Niesterok, der 2021 sein Studium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln abschloss, hat sich in den vergangenen Jahren in der deutschen & europäischen Swing-Szene einen Namen gemacht und spielte darüber hinaus bereits auf Konzert- und Festivalbühnen u.a. in Japan, Südkorea, Indien, Libanon. 2017 erschien sein Debut-Album „First Clambake“ unter eigenem Namen, 2019 folgte in Zusammenarbeit mit der amerikanischen Posaunen-Legende Dan Barrett (ehem. Benny Goodman Band) das Album „Two Talkin‘ Horns“.
Benedikt Göb studiert ebenfalls an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und ist einer der vielversprechendsten Pianisten der jungen Szene in NRW. Sein Spiel ist verwurzelt in der Tradition des Jazz und voller Swing und Energie. Touren führten ihn u.a. bereits nach Serbien, Tschechien, Dänemark und Norwegen.
Hier kommen zwei Solisten und Freunde zusammen, die sich der besonderen Disziplin der Jazz-Duos annehmen: Man denke an Ella Fitzgerald & Ellis Larkins, Oscar Peterson & Clark Terry oder Ruby Braff & Dick Hyman – es sind spezielle Begegnungen, die die Künstler*innen dazu zwingen, nicht nur zusammen zu musizieren, sondern vielmehr musikalische Unterhaltungen miteinander zu führen. Diesem Ansatz folgen Thimo Niesterok & Benedikt Göb und nehmen das Publikum mit auf eine Reise durch das Great American Songbook – mit Gershwin, Ellington, Kern und vielen weiteren im Gepäck!
Thimo Niesterok (Trompete / Kornett)
Benedikt Göb (Piano)
Genre: Swing / Mainstream Jazz

 

Beispielvideo der Künstler: https://www.youtube.com/watch?v=ltuPYi-5W3A&feature=youtu.be

Reservierung und Anfahrtsbeschreibung

Reservierungen ab 14 Tagen vorher möglich.

(Reservierungen verfallen 15 Minuten vor Konzertbeginn)

C. Bechstein Centrum Köln
In den Opern Passage
Glockengasse 6
50667 Köln
Tel. +49 - 221 - 987 428 11
Fax. +49 - 221 - 987 428 15

Ihre Ansprechpartner

im C. Bechstein Centrum - Klavierhaus in Köln
Michael Roß
Michael Roß
Leiter Centrum
Wolfgang Hochheim
Wolfgang Hochheim
Klavierbauer / Service / Verkauf
Emil Mosner
Emil Mosner
Klavierbauer / Service / Verkauf
C. Bechstein Centrum Köln
In den Opern Passagen
Glockengasse 6
50667 Köln
Tel. +49 - 221 - 987 428 110
Fax. +49 - 221 - 987 428 119
E-MAIL

koeln@bechstein.de

SKYPE

Bechstein_Köln

SOCIAL MEDIA

Facebook

 

 

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Sa: 10:00 - 16:00 Uhr

Weitere Termine sind nach Absprache selbstverständlich möglich.

 

Rechtliches

C. Bechstein Centrum Köln GmbH
Kantstraße 17
10623 Berlin

Geschäftsführer: Stefan Freymuth, Ralf Dewor, Jens-Uwe Lemcke
Amtsgericht Charlottenburg HRB 199588 B · Steuer-Nummer: 29/081/60718

C. Bechstein Centrum Köln Euro Barzahlung, Rechnung Erleben Sie eine einzigartige Auswahl im C. Bechstein Centrum Köln – dem großen Klavierhaus in den Opernpassagen in Köln. Hier gibt es alles, was Klavierliebhaber sich wünschen können: Von Flügeln und Klavieren der Premiummarken C. Bechstein und Bechstein (Made in Germany) über Instrumente der Einstiegsmarken W.Hoffmann und Zimmermann bis hin zu Digital-Pianos von Casio oder sogar gebrauchte Klavieren – alles in bester Qualität und für (fast) jedes Budget.Jedes Instrument – vom Einstiegsklavier bis zum Konzertflügel – können Sie mieten oder finanzieren. Gerne unterstützt Sie die Klavierwerkstatt des C. Bechstein Centrums Köln auch beim Stimmen, Regulieren oder Restaurieren Ihrer neuen oder alten Instrumente. Freuen Sie sich auf die beste Beratung und Betreuung. C. Bechstein Centrum Köln
Glockengasse 6 50667 Köln, Deutschland Nordrhein-Westfalen
Tel:+49 - 221 - 987 428 110, Fax:+49 - 221 - 987 428 119, E-mail: koeln@bechstein.de Bechstein
Lat: 50.93879 Lon: 6.951279999999997
C. Bechstein Centrum Köln