C. Bechstein CentrumC. Bechstein Centrum

C. Bechstein Centrum Hannover

Königstraße 50 A
30175 Hannover
+49 - 511 - 843 00 - 150

Mo - Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa: 10:00 - 14:00 Uhr
So: 13:00 - 16:00 Uhr*

Kontaktieren Sie uns

Klavierunterricht in Hannover und Umgebung

Auf dieser Seite finden Sie Ihre Klavierlehrerin oder Ihren Klavierlehrer. Hannover verfügt über eine Musikhochschule mit vielen hochqualifizierten Studenten – und natürlich Professoren. Sie finden also auf jeden Fall einen Klavierlehrer nach Ihrem Geschmack.

Ihr eigenes Anforderungsprofil ausarbeiten:

Schreiben Sie auf, welche speziellen Erwartungen und Wünsche Sie an Ihren Klavierlehrer haben. Möchten Sie Klassik oder lieber Ragtime? Sind Sie fortgeschritten und möchten nun Improvisieren oder gar Freejazz? Vergleichen Sie die hier aufgeführten Profile mit Ihren Vorstellungen

Klavierunterricht kann sehr unterschiedlich ablaufen

Möchten Sie lieber zu Hause unterrichtet werden? Wieviel Zeit haben Sie zum Üben? Möchten Sie an Vorspielen teilnehmen? Möchten Sie gern auch mit einem Duo-Partner zusammen spielen?

Klavierspielen bietet schier unerschöpfliche Möglichkeiten

Für kein anderes Instrument wurde soviel Literatur geschrieben wie für das Klavier. Für jegliche Stilrichtung, für jeden Schwierigkeitsgrad gibt es Klaviermusik. Fragen Sie Ihren Klavierlehrer nach den unerschöpflichen Angeboten.

Fortschritt ist die beste Motivation

Das gemeinsame Lernen, das Erarbeiten, das Besprechen, das Gewinnen und das Scheitern sind Bestandteile der Zweierbeziehung zwischen dem Klavierlehrer und seinem Schüler. Unvergessliche Momente menschlichen Miteinanders - eine phantastische Erfahrung, die fürs Leben bleibt. Fordern Sie sich heraus. Klavierspielen zu lernen ist eine echte Bereicherung fürs Leben.

Halima Abdullajeva
Schwarzwaldstr. 29
30657 Hannover
Tel. 0511 - 8983 984

Halima Abdullajeva

 

 


Ich erteile privaten Klavierunterricht mit dem Schwerpunkt auf klassische Musik, Musiktheorie und Solfeggio. Ursprünglich komme ich aus der ehemaligen Sowjetunion, Aserbaidschan, seit 1992 bin ich in Deutschland. In der Hauptstadt Baku war Ich als Klavierlehrerin an der Musikhochschule tätig. Seit 1992 bin ich mit meiner Familie in Deutschland und habe seitdem viele Auftritte als Pianistin gehabt. Außerdem war ich Klavierlehrerin und Leiterin der Musikabteilung beim Aserbaidschanisch-Deutschem Freundschaftsverein in Hannover.

Zur Zeit widme ich meine Zeit mit sehr viel Freude dem Klavierunterricht und unterrichte auf mehreren Sprachen, wie deutsch, russisch, persisch, aserbaidschanisch und türkisch. Ich habe viele Schüler in jeder Altersklasse, Anfänger und auch Fortgeschrittene. Es macht mir sehr viel Spaß mein Wissen über die Musik und das Klavierspielen mit meinen Schülern und Schülerinnen zu teilen.



Halima Abdullajeva

Halima Abdullajeva

Klavierschule Blume
Ellernstraße 41 A
30175 Hannover
Tel. 0511 - 2038186

Klavierschule Blume

 

Als zweifach diplomierte Klavierpädagogin und Konzertpianistin gründete Natalia Blume im August 2013 ihre eigene Klavierschule. Das Unterrichtangebot orientiert sich an den Bedürfnissen und Interessen der jeweiligen Altersgruppe, wobei die Freude am Musizieren im Vordergrund steht.


„Was du in anderen entzünden willst, muss in dir selbst brennen.“
(Aurelius Augustinus)


„Ich bin unmusikalisch.“ Wie oft hat man diesen Satz schon gehört… Meistens behauten das diejenigen, die eigentlich sehr gerne ein Instrument spielen würden, sich aber dafür nicht für fähig halten. Dabei ist Musikalität keine Gabe, die nur Wunderkinder für sich beanspruchen können. Jeder Mensch besitzt in sich eine Anlage zur Musikalität, die geweckt werden kann. Sie ist uns von der Natur aus angeboren und ist genau so individuell wie der Mensch selbst. Jeder kann lernen, seine eigene Musikalität zu entfalten. Um Musizieren zu können, spielt es überhaupt keine Rolle, wie alt man ist, oder wie groß die Hände sind. Alles was man dazu braucht, ist ein wenig Mut, Geduld und vor allem eine gute Förderung.

Klavierschule Blume

Natalia Blume

Musikschule Brainin
Omptedastr. 1
30165 Hannover
Tel. 0511-3506037

Musikschule Brainin

 

 

Die Musikschule Brainin gehört seit Jahren zu den bedeutendsten Ausbildungsinstitutionen in Hannover.Seit 1998 unterrichten wir Klavier, Musiktheorie und Gehörbildung auf höchstem Niveau und ermöglichen damit auch eine professionelle Zukunft. Als gemeinnütziger Verein existiert die Musikschule unter dem Namen „Musikschule an der Marktkirche e.V.“ seit 1985. Im Jahre 1998 erfolgte die Umbenennung und professionelle Orientierung.

Die musikalische Erziehung kann ab einem Alter von 2 Jahren beginnen und übergangslos als qualifizierter Instrumental- und Theorieunterricht weiterlaufen. Unser Gehörbildungsunterricht versetzt Kinder in die Lage, sowohl Musik besser zu verstehen, als auch wesentlich schnellere Fortschritte im Instrumentalunterricht zu machen. Unsere Schüler sind Preisträger auf allen Ebenen (Regional, Landes und Bundes) des Wettbewerbs „Jugend musiziert“. Nach Absolvieren unserer Ausbildung sind die Schüler vorbereitet, eine Aufnahmeprüfung an einer deutschen Hochschule für Musik zu bestehen.

Außer Klavier und Theorie bieten wir auch professionellen Unterricht für weitere klassische Instrumente (Geige, Cello usw.) an.



Musikschule Brainin

Musikschule Brainin

Verena Brücks
Mozartstr. 14-16
30173 Hannover
Tel. 0511 - 162 8066

Verena Brücks

 

 

Bei der Pianistin und Klavierlehrerin Verena Brücks steht die Freude am Musizieren und am eigenen Schaffen im Vordergrund. Ihre langjährige Berufserfahrung als Lehrkraft für die Fächer Klavier und Keyboard sammelte Frau Brücks an der Calenberger Musikschule e.V.. Seit 2009 ist sie als selbstständige Instrumentalpädagogin in Hannover und Bückeburg in eigenen Unterrichtsräumen tätig.

Ihr Angebot umfasst den Instrumentalunterricht für SchülerInnen aller Alters- und Unterrichtsstufen:
• von Kindern ab 4 Jahren bis hin zu Jugendlichen und Erwachsenen
• im Einzel- oder Gruppenunterricht
• von Anfängern, Fortgeschrittenen, Wiedereinsteigern bis hin zu angehenden Profimusikern. Grundlage ihres Unterrichts ist der Lehrplan des Verbands deutscher Musikschulen, der nach ausführlicher Analyse des jeweiligen Schülerzieles und -potentials individuell ausgerichtet wird. Frau Brücks legt in ihrem Unterricht einen besonderen Schwerpunkt auf das Lernen in angenehmer Atmosphäre und auf die Vermittlung der Freude am Musizieren.

Verena Brücks gewann als Pianistin zahlreiche Wettbewerbe, machte Rundfunkaufnahmen, und gab von früher Jugend an Konzerte im In- und Ausland. Sie studierte an der Musikhochschule Hannover Musikerziehung bei Professor Christopher Oakden (Diplom 2003). Seit 2009 ist Verena Brücks die Konzertpianistin des Schaumburger Jugendchores e.V..

Verena Brücks

Verena Brücks

Musikschule Isernhagen & Burgwedel e.V.
Isernhagenhof
Hauptstr. 68
30916 Isernhagen
Tel. 05139 - 4088
Fax. 05139 - 894431

Musikschule Isernhagen & Burgwedel e.V.

 

Die Musikschule Isernhagen & Burgwedel ist eine kulturelle öffentliche Bildungseinrichtung und ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein. Sie erhält Zuschüsse der Gemeinde Isernhagen und der Stadt Burgwedel und ist Mitglied im "Verband deutscher Musikschule". Sie hat den satzungsmäßigen Auftrag, Menschen aller Altersstufen auf vielfältige und individuelle Weise musikalisch zu bilden. Das oberste Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern Freude am aktiven Umgang mit Musik zu vermitteln. Sie betreibt musikalische Breitenarbeit im Sinne einer kulturellen und sozialen Bildung und leistet einen Beitrag zu musikalischer Spitzenförderung. An der Musikschule werden über 1500 Schüler/innen von 37 Lehrern unterrichtet und damit ist sie - neben der Volkshochschule - die größte Kultureinrichtung in Isernhagen und Burgwedel. Das Hauptgebäude liegt am nördlichen Rand von Isernhagen, aber der Unterricht findet auch in 9 weiteren Zweigstellen statt. Zu den Unterrichtsangeboten gehört der elementare Musikunterricht für Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren sowie Einzel- und Gruppenunterricht in den verschiedenen instrumentalen Hauptfächern und Gesang, 15 unterschiedliche Ensemblefächer, Projektarbeit und Workshops.

Musikschule Isernhagen & Burgwedel e.V.

Musikschule Isernhagen & Burgwedel e.V.

Linda Felicia Kniep
Volgersweg 58a
30175 Hannover
Tel. 0511 - 8495252

Instrumentalpädagogin Linda F. Kniep

 

 

Professioneller und engagierter Klavierunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Hannover Mitte

* kompetent und erfahren * engagiert und herzlich * individuell und abwechslungsreich *

 

Zielgruppe

Mein Unterricht ist sowohl offen für Kinder und Jugendliche, die sich das Klavierspiel grundlegend aneignen möchten, als auch für Erwachsene, die wieder einsteigen oder auch ganz neu beginnen möchten. Vorkenntnisse müssen in meinen Unterricht nicht mitgebracht werden – wir erarbeiten uns alles Notwendige gemeinsam.

Bei Interesse kontaktieren Sie mich gerne für eine unverbindliche Probestunde zum gegenseitigen Kennenlernen.

Der Unterricht findet am Flügel in meinem hellen und geräumigen Studio in der Stadtstraße statt.

 

Unterrichtsinhalte

Die Gestaltung meines Klavierunterrichts orientiert sich vorrangig an den Interessen und am Anspruch meiner Schülerinnen und Schüler. Die Auswahl der Unterrichtsliteratur erfolgt gemeinsam. Folgende mögliche Inhalte sind Teil meines individuell aufgebauten Unterrichts:

- Klassische Klavierliteratur

- Notierte Pop- und Filmmusik

- Systematisches Erlernen technischer Grundlagen

- Musiktheorie und Harmonielehre als selbstverständliche Ergänzung

- Gehörschulung und Klangexperimente

- Förderung der musikalischen Kreativität durch Elemente von Komposition und Improvisation

- Rhythmussprache und Rhythmustraining

- Vierhändiges Klavierspiel

- Zusammenspiel mit anderen Instrumenten/Ensemblearbeit

- Liedbegleitung nach Akkordsymbolen

- Vom-Blatt-Spiel für sicheres Notenlesen

- Vermittlung des „sinnvollen Übens“ zu Hause und damit Förderung eigenständiger Arbeit

- Tonaufnahmen von abgeschlossenen Stücken

- Regelmäßige Schülerkonzerte

 

Über mich & meinen Unterricht

Die Klaviermusik ist seit meiner frühen Kindheit ein mit Leidenschaft gepflegter und bereichernder Bestandteil meines täglichen Lebens. Seit mittlerweile 20 Jahren ist es mir eine große Freude, Kinder, Jugendliche und Erwachsene durch meinen Unterricht ebenso für die Musik zu begeistern und meine Schülerinnen und Schüler mit viel Herz und Engagement auf ihrem pianistischen Weg anzuleiten und zu begleiten.

Dank einer facettenreichen und intensiven musikbezogenen Ausbildung sowie langjähriger Unterrichtserfahrung im In- und Ausland kann ich in meiner klavierpädagogischen Arbeit auf einen fundierten musikpraktischen und musikpädagogischen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Mit viel Einfühlungsvermögen unterrichte ich meine ganz unterschiedlichen Schülerinnen und Schülern. Dabei lege ich vor allem Wert auf einen persönlichkeitsorientierten Unterricht, der abhängig von Alter, Vorkenntnissen, Wünschen und Zeitmanagement individuell gestaltet wird und meine Schülerinnen und Schüler in ihrem eigenen Tempo an die Musik und das Klavierspiel heranführt.

Eine gute und vertrauensvolle Beziehung zwischen Lehrer und Schüler ist mir sehr wichtig, da sie die Basis für eine ausgeglichene Lernatmosphäre und damit für einen gelingenden Unterricht darstellt. Spielerische Elemente integriere ich ganz selbstverständlich in meinen Unterricht, um den Zugang zu neuen musikbezogenen Themen gerade für meine kleinen Schülerinnen und Schüler zu erleichtern. Durch vierhändiges Musizieren mit mir oder anderen Schülerinnen und Schülern sowie durch regelmäßige Schülerkonzerte werden von Beginn an musikalische Anreize gesetzt und klingende Erfolgserlebnisse geschaffen.

Mein Ziel ist es, Anspruch und Freude am Musizieren miteinander zu vereinen und meine Schülerinnen und Schüler zu einem klang- und ausdrucksvollen Spiel zu führen.

Instrumentalpädagogin Linda F. Kniep

Linda Felicia Kniep

David Kölling
Röntgenstr. 25 A
30163 Hannover
Tel. 0160 - 9776 9158

David Kölling

 

 

Der erfahrene Jazzpianist David Kölling erteilt qualifizierten Klavierunterricht im Bereich Jazz/Popularmusik und Klassik.

David Kölling wurde 1986 in Braunschweig geboren, wuchs in Ostwestfalen auf und bekam mit 12 Jahren seinen ersten klassischen Klavierunterricht. Bereits in frühen Jahren wurde er Preisträger beim Landeswettbewerb "Jugend jazzt" in Nordrhein-Westfalen. David Kölling studierte bis 2013 Jazz/Rock/Pop an der Hochschule für Musik Theater und Medien in Hannover bei Bernd Homann. Mittlerweile arbeitet er als freier Jazzmusiker und Bandleader, schreibt Arrangements und gibt privaten Unterricht im Fach Klavier, Theorie und Gehörbildung, vorrangig erfolgt der Unterricht bei Ihnen zuhause. Seit 2011 ist er Dozent für Bigbandleitung an der Tierärztlichen Hochschule Hannover und schreibt regelmäßig Arrangements für große Besetzungen.

 

 

David Kölling

David Kölling

Ilona Krassenbaum-Stamm
Kirchwender Str. 23
30175 Hannover
Tel. 0176-24327879

Ilona Krassenbaum-Stamm

 

Klavierunterricht in Hannover


Der Unterricht wird von mir individuell gestaltet und orientiert sich an den Bedürfnissen und Interessen der Schüler.

Ziel des Unterrichts ist ein solides klassisches Klavierspiel und eine begleitende Erweiterung der Ausdrucksmöglichkeiten.

Als Klavierlehrerin möchte ich meinen Schülern gute technische Kenntnisse auf dem Klavier vermitteln, das Gehör schulen und die eigene musikalische Kreativität fördern.

Die Entwicklung des Selbstbewusstseins durch Erfolgserlebnisse und die Freude am gelungenen Spiel werden dabei nicht zu kurz kommen.

Mindestens 1mal jährlich findet ein Schülerkonzert vor Publikum in einem Konzertsaal statt.

Spielerisches Lernen und Freude an der Musik stehen bei mir im Vordergrund.


Erteilt wird Einzelunterricht für Kinder, motivierte Jugendliche und Erwachsene, Anfänger, Quereinsteiger und auch Fortgeschrittene.

Vorkenntnisse oder Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kostenlose Probestunde zum Kennenlernen, Fragen stellen und zum Festlegen der Unterrichtsziele.

Früheinstieg ab 5 Jahre.

Beginn jederzeit möglich.

Als zweifach diplomierte Klavierpädagogin und langjährig erfahrene Konzertpianistin, sowie mehrfache Preisträgerin internationaler Klavierwettbewerbe, biete ich Kindern und Erwachsenen vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen anspruchsvollen Klavierunterricht auf hohem Niveau nach dem Motto "Mit Spaß zum Erfolg!".


Bei Interesse erreichen Sie mich unter:
0511 / 60 64 88 1 ab 20 Uhr
0511 / 1 60 52 51 oder
0176 / 2432 7879 ab 20 Uhr

Ilona Krassenbaum-Stamm

Ilona Krassenbaum-Stamm

Musikschule Laatzen e.V.
(Verwaltung)
Würzburger Straße 8
30880 Laatzen
Tel. 0511-2208245
Fax. 0511-2208247

Musikschule Laatzen e.V.



Musik macht Freu(n)de,

unter diesem Slogan bietet die Musikschule Laatzen e.V. für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Instrumentalunterricht in Laatzen an.

Vier Klavierpädagogen freuen sich auf jeden Schüler und leisten engagierten Unterricht vom Anfänger bis zum Jugend musiziert Preisträger.

Der Unterricht findet in Laatzener Schulen statt und wird wöchentlich im Einzel- oder Partnerunterricht angeboten. Regelmäßig gibt es verschiedene Vorspielmöglichkeiten.

Für noch unentschlossene Interessenten wird Schnupperunterricht mit 4 Unterrichtsstunden angeboten, für Erwachsene neben der Festanmeldung auch flexibler Unterricht mit Fünfer- oder Zehnerkarten.

Nähere Informationen unter www.musikschule-laatzen.de, Mail: info@musikschule-laatzen.de, Tel. 0511 / 22 08 245 oder durch einen Besuch im Verwaltungsbüro in der Würzburger Str. 8 in Laatzen

Musikschule Laatzen e.V.

Musikschule Laatzen e.V.

Klavierlehrer Andy Mokrus
Schneiderberg 19 A
30167 Hannover
Tel. 0170 - 742 1341

Klavierlehrer Andy Mokrus

Klavierlehrer Andy Mokrus


Seit über 20 Jahren unterrichte ich kleine und große Menschen auf dem Instrument der 88 Tasten und nahezu unbegrenzten Möglichkeiten.

Viele meiner Schüler haben sich für eine traditionelle Methode- also nach Noten- entschieden. Andere konnte ich auf ihrem Weg, durch Zuhören und Ausprobieren die Musik zu verstehen, begleiten.

Mein Unterrichtsangebot umfasst Klassische Musik, Jazz, Rock, Pop, verschiedene Arten der Improvisation und Komposition.

Als professioneller Pianist mit langer Bühnenerfahrung unterstütze ich auch die Vorbereitungen auf Aufnahmeprüfungen oder berufliche Weiterbildung (z.B. durch Bandworkshops).

Klavierlehrer Andy Mokrus

Klavierlehrer Andy Mokrus

Christoph Münch
Guts-Muths-Str. 24
30165 Hannover
Tel. 0511-665078

Christoph Münch

 

 

Klavierunterricht mit Schwerpunkt Jazz

Christoph Münch, 1966 in Hamburg geboren, erhielt mit 11 Jahren den ersten Klavierunterricht und kam 1980 erstmals in Kontakt mit dem Bereich Jazz und Improvisation. 1990 gewann er den Ersten Preis bei „Jugend Jazzt“ in Schleswig-Holstein (im Duo mit dem heute international renommierten Bassisten Martin Wind).

Christoph Münch studierte bis 1997 Jazz-Rock-Pop an der Hochschule für Musik und Theater Hannover bei Otto Wolters und Rolf Zielke. Seitdem arbeitet er als freier Jazzmusiker in diversen Bands mit zahlreichen Auftritten im In- und Ausland, u.a. mit Bill Ramsey, Stephan Abel, Jörg Seidel, Ed Kröger, Silvia Droste und Britta Rex.

Seit 1991 ist er Lehrer mit Schwerpunkt Jazz/Rock/Pop-Piano an der Kreismusikschule Celle. Seit 2001 Lehrbeauftragter für Jazz-Piano und Jazz-Ensemble an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Auf Anfrage sind auch private Klavierstunden möglich, auch Einzeltermine mit individueller Zeitgestaltung. Unterrichtsschwerpunkte sind natürlich Jazz/Rock/Pop, auch Improvisation / Komposition / Arrangement. Aber auch die Klassik liegt ihm sehr am Herzen.



Christoph Münch

Christoph Münch

Claudia Rinaldi
Ferdinand-Wallbrecht-Str. 27
30163 Hannover
Tel. 0511 - 3940 392

Claudia Rinaldi

 

 

Die als Musikerzieherin und Konzertpianistin ausgebildete Musikerin ist seit 1998 in den Bereichen Klavierunterricht, - begleitung u. Musiktheorie an Musikschulen tätig und unterrichtet privat nahe dem Lister Platz Hannover.

Die in Bremen geborene Pianistin mit deutsch-italienischen Wurzeln studierte bei Prof. Meister, Prof. Szidon und Prof. Goetzke in Hannover. Ihre musikalische Ausbildung erweiterte sie durch Gesangsunterricht bei Prof. Sophie Charlotte Lehmann.

Von der „Duisburger Schubertgesellschaft“ wird sie mit dem Schubertpreis ausgezeichnet. Sie tritt sowohl im In- als auch im Ausland auf (Polen – Chopinfestival, Italien – Biennale Venedig, Österreich und Spanien). Die Musikerin spielt mit verschiedenen Orchestern (u.a. „Lemberger Kammerorchester“) und widmet sich vermehrt der Kammermusik und Liedbegleitung.

Claudia Rinaldi ist als Musikpädagogin seit 1998 im Bereich Korrepetition, Klavier- und Musiktheorieunterricht an den Musikschulen Isernhagen & Burgwedel sowie Nienburg tätig. Privat kommen Kinder und Erwachsene unterschiedlichen Alters zum Unterricht, Privatlehrer, die sich fortbilden und Laienmusiker, die Klavier-Kammermusik machen möchten.

Die Musikerin ist mit Vladimir Mykytka (Bratschist des Szymanowski Quartetts) verheiratet und Mutter von zwei Söhnen.



Claudia Rinaldi

Claudia Rinaldi

Sebastian Steffan
Tiestestraße 20
30171 Hannover
Tel. 0511 - 866 4307

Sebastian Steffan

 

 

Individueller Klavierunterricht in Hannover - Südstadt

„Ich richte mich gleichermaßen an Kinder und Jugendliche, sowie Erwachsene. Neben der klassischen Schule stehen auch Stücke aus der Popularmusik und dem Jazzbereich auf dem Programm. Gerne unterrichte ich auch Wiedereinsteiger oder auschließlich klassisch geschulte Pianisten, die in die Jazz/Rock/Pop-Welt und Improvisation eintauchen möchten! Studienvorbereitung ist bei mir ebenfalls möglich!“

Sebastian Steffan (*1979) studierte an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover bei Jens Thomas (Jazz-Klavier) sowie Darlen Bakke (klassisches Klavier) und Johannes Klose (Pädagogische Methodik). 2007 Diplomkonzert mit Bestnote. Desweiteren Masterclass bei Richie Beirach und Chick Corea. Langjährige Erfahrung als Klavierpädagoge u.a. als Dozent am Music College Hannover e.V. (Musikschule Vahrenheide) und Privatlehrer.

Erfolgreiche Clubtouren und Einladungen zu Jazz Festivals mit eigenen Formationen (u.a. Ostseejazzfestival, Jazzfestival Leipzig, Open Jazz Hamburg). Radio und TV Mitschnitte bei NDR, MDR, SWR und Bayern4. Erfolge bei nationalen und internationalen Wettbewerben sowie Liveübertragung bei „NDR-Kultur“ mit dem Sebastian Steffan Trio. Von der Fachpresse hochgelobte Veröffentlichung des Albums “Look at the Doorkeeper” bei Konnex-Records Berlin. Rezension und Portrait in der Fachzeitschrift Jazz Podium, sowie Bestseller des Labels Konnex in Japan. Seit 2004 überregional gefragter Sideman und Studiomusiker.



Sebastian Steffan

Sebastian Steffan

Armine Stier
Robertstr. 16
30161 Hannover
Tel. 0511 - 7003 5505

Armine Stier

 

 

"Ich biete jungen Anfängern und Fortgeschrittenen einen aufgelockerten Unterricht, bei dem die Qualität genauso wichtig ist, wie der Spaß am Spielen."

Armine Stier studierte an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover Klavier bei Prof. Martin Dörrie und Darlén Bakke sowie Orgel bei Prof. Cornelius Schneider-Pungs. Der Musikpädagogik hat sie sich besoders intensiv gewidmet. Ein Kernpunkt ihres Unterrichtskonzeptes ist eine dem jeweiligen Schüler angepasste Methodik. Sie vermittelt in ihrem aufgelockerten Unterricht klassische und moderne Musik sowie Improvisation. Der Spaß beim Spielen bekommt hier den gleichen Stellenwert wie die Qualität der Ausbildung. Ergänzend werden den Schülern Musiktheorie und Gehörbildung nahe gebracht.

Armine Stier gibt talentierten Klavierschülern erweiterte Unterstützung für die Vorbereitung auf "Jugend Musiziert" und andere Wettbewerbe. Sie bietet auch Abiturvorbereitungen für Gymnasialschüler mit dem Fach Musik Leistungskurs an. Vereinbaren Sie zum Kennenlernen eine kostenlose Probestunde!

 

 

Armine Stier

Armine Stier

Musikschule Victon
Röselerstr. 4
30159 Hannover
Tel. 0511-5907985

Musikschule "Victon"

 

 

Victoria Muchnyk ist gleichermaßen als Konzertpianistin und als Klavierlehrerein erfolgreich. Sie ist Inhaberin der Musikschule Victon.

Victoria Muchnyk erhielt selbst ihre Ausbildung in den Musikhochschulen Kiew und Hannover, zuletzt in der Solistenklasse von Professor Bernd Goetzke. Ihr erstes öffentliches Solokonzert gab sie im Alter von 14 Jahren in der Philarmonie in Kiew. Sie gewann Preise bei nationalen und internationalen Klavierwettbewerben und führte mehrere ihre Schülerinnen und Schüler zu Spitzenplätzen beim Wettewerb "Jugend musiziert".

Besonders Interesse widmet sie der Klavierausbildung bereits im frühen Jugendalter. Sie verwendet dabei insbesondere das von ihr geschaffene Unterrichtswerk "Tastengesang", das sich bei Ihren Schülerinnen und Schülern großer Beliebtheit erfreut. Der Unterricht für Fortgeschrittene, auch für Erwachsene, ist auch auf die besonderen musikalischen Interessen und Neigungen der Klavierschülerinnen und Klavierschüler abgestellt.

Neben klassischem Klavierunterricht bietet die Musikschule Victon übrigens auch Gesangsunterricht, Musikalische Früherziehung, Tastengesang, Musiktheorie, Kammermusik, Musical sowie die Mitwirkung im Kinderchor an.



Musikschule "Victon"

Musikschule "Victon"

Volker Voß
Gretchenstr. 25
30161 Hannover
Tel. 0511-315835

Volker Voß

Volker Voß zählt als Fachleiter Klavier an der Musikschule der Landeshauptstadt zu den renommiertesten Klavierlehrern Hannovers und erteilt auch privaten Klavierunterricht von klassik bis Pop.

Volker Voß wurde 1966 in Rendsburg geboren und wuchs in Meldorf an der Schleswig-Holsteinischen Nordseeküste auf. Mit dem Klavierspiel begann er im Alter von sieben Jahren, anfangs von seinem Vater unterrichtet. Der erste öffentliche Auftritt erfolgt mit zwölf Jahren, und schon als Teenager gab Volker Voß regelmäßig Konzerte. Sein pianistisches Grundstudium absolviert Volker Voß 1987 bis 1993 an der Hochschule für Musik und Theater Hannover bei dem weltbekannten Pianisten Roberto Szidon. Dort erwarb er 1993 das Instrumentallehrerdiplom mit Auszeichnung.Anschließend studiert er im Aufbaustudium „Künstlerische Ausbildung“ an der Hochschule für Künste Bremen bei Luciano Ortis und am Hamburger Konservatorium bei Karin van Buiren. 1997 legte der junge Pianist an der Hochschule für Künste Bremen mit Erfolg seine Konzertreifeprüfung ab. Künstlerische Praxis und kontinuierliche künstlerisch-pädagogische Fortbildungen, insbesondere auch in den Bereichen Populäre Musik und Improvisation, runden das Kompetenz-Portfolio des Pianisten und Klavierpädagogen ab.Seit 2000 ist Volker Voß Lehrkraft für Klavier, seit 2004 auch Fachleiter Klavier an der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover. Ebenfalls seit 2004 lehrt Volker Voß als Dozent an der Hochschule für Musik und Theater Hannover Klaviermethodik und Improvisation. In den letzten Jahren hat sich Volker Voß zum gefragten Spezialisten für Klavierpädagogik entwickelt und den Schwerpunkt seiner Arbeit dahingehend verlagert.Er teilt auch privaten Klavierunterricht (Klassik und Populäre Musik, Improvisation, Spitzenförderung) und coacht darüber hinaus auch andere Klavierlehrer.

Volker Voß

Volker Voß

Musikschule Wedemark e.V.
Ortsriede 12
30900 Wedemark
Tel. 05130 - 2180
Fax. 05130 - 3316

Musikschule Wedemark e.V.

 

 

Wir bieten qualifizierten Klavierunterricht und führen mit Spaß zum Erfolg!

Die Musikschule Wedemark e.V. wurde 1980 gegründet und hat zur Zeit rund 600 Schülerinnen und Schüler, die von 20 Lehrkräften unterrichtet werden. In Gruppen- oder Einzelunterricht kann man fast alle gängigen Instrumente erlernen.

Ein großer Schwerpunkt von uns liegt im Ensemble- und Kammermusikbereich. Das heißt, das Zusammenspiel mit anderen Musikerinnen und Musikern wird von uns besonders gefördert. Unsere Schülerinnen und Schüler haben daher die Möglichkeit an den unterschiedlichsten Ensembles wie zum Beispiel dem Jugendblasorchester, dem Folk-Pop-Ensemble, “Percussion Tonal”, dem Gitarrenensemble oder der Big Band kostenlos teilzunehmen. Wir wollen Begegnungsstätte sein und die sozialen Kontakte unserer Schülerinnen und Schüler fördern.

Des Weiteren kooperiert die Musikschule Wedemark e.V. mit der IGS Wedemark und der Realschule Wedemark und unterrichtet dort die Bläserklassen. In Zusammenarbeit mit der Ganztagsschule gestalten wir das Angebot “First Class Rock” und auch für die Jüngsten gibt es ein breit gefächertes Angebot. Das vom Land Niedersachsen unterstützte Projekt “Wir machen die Musik” wird gemeinsam mit einigen Kindergärten und Grundschulen der Wedemark in Form von musikalischen Früherziehungsprogrammen beziehungsweise Gruppenmusizieren angeboten.

Die Musikschule Wedemark e.V. ist Mitglied im Verband deutscher Musikschulen (VdM). Sie wird von der Gemeinde Wedemark und vom Land Niedersachsen unterstützt, ist als gemeinnütziger Verein anerkannt und wird daher ohne Gewinnabsicht betrieben.

 

 

Musikschule Wedemark e.V.

Musikschule Wedemark e.V.

Ihre Ansprechpartner

im C. Bechstein Centrum - Klavierhaus in Hannover
Tilmann Starke
Tilmann Starke
Service und Beratung
Philipp Klingsing
Philipp Klingsing
Leiter Centrum
Tatjana Lang
Tatjana Lang
Beratung und Verkauf
C. Bechstein Centrum Hannover
Königstraße 50 A
30175 Hannover
Tel. +49 - 511 - 843 00 - 150
Fax. +49 - 511 - 843 00 - 159

 

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa: 10:00 - 14:00 Uhr
So: 13:00 - 16:00 Uhr*

* Kein Verkauf, keine Beratung. Außer an gesetzlichen Feiertagen.

Weitere Termine sind nach Absprache selbstverständlich möglich.

 

Rechtliches

C. Bechstein Centren GmbH
Kantstrasse 17
10623 Berlin

Geschäftsführer: Stefan Freymuth, Ralf Dewor, Jens-Uwe Lemcke

Sitz der Gesellschaft: Berlin – AG Charlottenburg HRB 175894 B

Steuernummer 29/081/62028