Harold Stanese

Bilder einer Ausstellung Modest Mussorgsky (1839-1881)

Uhr

Bilder einer Ausstellung Modest Mussorgsky (1839-1881)

Am 16.03.2022 um 19 Uhr präsentieren wir Ihnen den Pianisten Harold Stanese

Programm:

Bilder einer Ausstellung

Modest Mussorgsky (1839-1881)

Errinerung an Viktor Hartmann 

 

Promenade

I. Gnomus 

 Promenade

II. Das alte Schloss 

Promenade

III. Tuilerien. Spielende Kinder im Streit

IV. Bydlo 

Promenade

V. Ballet der Kücklein in ihren Eierschalen

VI. Samuel Goldenberg und Schmuyle

Promenade

VII Der Marktplatz von Limoges

VIII Die Katakomben. Mit den Toten in der Sprache der Toten

IX. Die Hütte der Baba-Yaga

X. Das große Tor von Kiew

 

VITA: „Der junge Harold Stanese konnte mit seiner meisterhaften Interpretation den ganzen Abend sein Publikum fesseln.“ So wird der erste öffentliche Klavierabend des damals fünfzehnjährigen Harold Stanese von der Spanischen Zeitung ‚La Verdad‘ 1997 gefeiert.Als Kind einer Musikerfamilie in Paris geboren, beginnt Stanese seine musikalische Ausbildung mit einem Studium am „Conservatoire Russe de Paris“. 2008 folgt ein Masterstudium an der „Hochschule für Musik und Theater“ in Hamburg, wo er 2014 sein Konzertexamen mit Auszeichnung besteht.Nach Jahren der erfolgreichen Teilnahmen an internationalen Klavierwettbewerben – Erster Preis bei Skriabin Wettbewerb in Paris und Finalist bei dem Bach Wettbewerb Würzburg 2016, wo er die Golberg-Variationen von J.S. Bach spielt – konzentriert er sich heutzutage auf die Aktivität als Konzertpianist.

 

Bitte reservieren Sie Ihre Plätze unter hamburg@bechstein.de

Freier Eintritt. Spenden für die Künstler sind willkommen und gehen zu 100 % an den Künstler. 

Freie Platzwahl (nach Zuordnung). Frühes Kommen sichert beste Plätze 

Veranstalter: Harold Stanese

 

Ihre Ansprechpartner

im C. Bechstein Centrum - Klavierhaus Hamburg
Axel Kemper
Axel Kemper
Leiter Centrum / Klavierbauer
Johann Helle
Johann Helle
Klavierbauer / Konzerttechniker
C. Bechstein Centrum Hamburg GmbH
Pumpen 8 | im Chilehaus
20095 Hamburg
Tel. +49 - 40 - 986 601 - 140
Fax. +49 - 40 - 986 601 - 149

 

E-MAIL

hamburg@bechstein.de

SOCIAL MEDIA

Facebook

 

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 10:00 - 18:30 Uhr
Sa: 10:00 - 14:00 Uhr

Weitere Termine sind nach Absprache selbstverständlich möglich.

 

Rechtliches

C. Bechstein Centrum Hamburg GmbH
Kantstraße 17
10623 Berlin

Geschäftsführer: Stefan Freymuth, Ralf Dewor, Jens-Uwe Lemcke
AG Charlottenburg HRB 175894 B · Steuer-Nummer: 29/081/60408

C. Bechstein Centrum Hamburg Euro Visa, MasterCard, Barzahlung, Rechnung, EC-Karte Erleben Sie eine einzigartige Auswahl im C. Bechstein Centrum Hamburg – dem großen Klavierhaus im Norden. Hier im Chilehaus in Hamburg gibt es alles, was Klavierliebhaber sich wünschen können: Von Flügeln und Klavieren der Premiummarken C. Bechstein und Bechstein (Made in Germany) über Instrumente der Einstiegsmarken W.Hoffmann und Zimmermann bis hin zu Digital-Pianos von Casio oder Roland oder sogar gebrauchte Klavieren – alles in bester Qualität und für (fast) jedes Budget.Jedes Instrument – vom Einstiegsklavier bis zum Konzertflügel – können Sie mieten oder finanzieren. Gerne unterstützt Sie die Klavierwerkstatt des C. Bechstein Centrums Hamburg auch beim Stimmen, Regulieren oder Restaurieren Ihrer neuen oder alten Instrumente. Freuen Sie sich auf die beste Beratung und Betreuung. C. Bechstein Centrum Hamburg
Pumpen 8 | im Chilehaus 20095 Hamburg, Deutschland Hamburg
Tel:+49 - 40 - 986 601 -140, Fax:+49 - 40 320299-77, E-mail: hamburg@bechstein.de Bechstein
Lat: 53.5481314 Lon: 10.002178400000048
C. Bechstein Centrum Hamburg