C. Bechstein CentrumC. Bechstein Centrum

C. Bechstein Centrum Dresden im Dresdner Piano-Salon

Im Coselpalais
An der Frauenkirche 12
01067 Dresden
0351 - 49 77 28-0

Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Sa: 10:00 - 16:00 Uhr

Kontaktieren Sie uns

Ausbildung

Wir möchten unser erlangtes Wissen weitergeben!

Aus unserer Philosophie leiten wir die Verpflichtung ab, unser in vielen Jahren erlangtes Wissen sowie unsere Erfahrungen an junge Menschen weiter zu geben. Aus diesem Grund sehen wir uns als Ausbildungsbetrieb von Lehrlingen zum Klavier- und Cemebalobauer. Seit Bestehen unserer Werkstatt haben wir mit Erfolg neun Lehrlinge zum Gesellen der Fachrichtung Klavier- und Cembalobau ausgebildet.

Ausbildung bei C. Bechstein in der Manufaktur

C. Bechstein ist ein weltweit führender Hersteller von Klavieren und Flügeln der Spitzenklasse. Vom Klavier bis zum Konzertflügel stellt C. Bechstein seine hochwertigen Instrumente in Seifhennersdorf in der Oberlausitz her.

In der C. Bechstein Manufaktur in Seifhennersdorf werden auch junge Menschen zum Klavierbauer ausgebildet. Der Klavierbau ist ein besonders vielseitiger handwerklicher Beruf und vereint viele verschiedene Handwerksdisziplinen. Von der Herstellung der Klangkörper aus unterschiedlichen hochwertigen Hölzern, dem gusseisernen Rahmen und edlen Klangsaiten bis hin zur feinen Regulierung der Spielwerke und der Klanggestaltung (Intonation) erlernen die Auszubildenden bei C. Bechstein Schritt für Schritt diesen interessanten Beruf.

Wer Interesse hat, Klavierspiel und handwerkliche Arbeit miteinander zu verbinden, findet hier vielleicht seinen Traumberuf. Voraussetzung für den Beruf sind neben einem guten Gehör, Engagement, Ausdauer und Geduld vor allem handwerkliches Geschick, Genauigkeit und sorgfältiges Arbeiten.

Die Auszubildenden erhalten bei C. Bechstein auch Unterricht im Klavierspiel und in der Musiktheorie.

Klavierbauer - ein kreativer Beruf mit Gestaltungsmöglichkeiten

Die Aufgabe von Klavier- und Cemalobauern ist das Herstellen von Klavieren, Flügeln und Cembali sowie das Reparieren, Restaurieren und Stimmen von Instrumenten. Um diese Aufgabenstellungen erfolgreich bearbeiten zu können, werden während der dreieinhalb Jahre dauernden Ausbildung folgende Fertigkeiten und Kenntnisse vermittelt:

• Arbeitsschutz, Unfallverhütung, Umweltschutz und rationelle Energieverwendung
• Kenntnisse des Ausbildungsbetriebes, arbeits- und sozialrechtliche Regelungen
• Anfertigen und Lesen von Skizzen und Zeichnungen
• Vorstimmen des Instruments
• Pflegen und Instandhalten von Werkzeugen
• Umgehen mit Holz und Holzwerkstoffen
• Be- und Verarbeiten von Holz
• Bearbeiten von Metall
• Verwenden von Klebstoffen
• Warten und Bedienen von Maschinen und Einrichtungen
• Kenntnisse des Aufbaus und der Funktionsweise von Klavieren und Cembali
• Herstellen von bezogenen Rasten und Resonanzkörpern
• Behandeln von Oberflächen

In der Fachrichtung Klavierbau:
• Bearbeiten von Schaltungen im Klavierbau
• Bearbeiten der Klaviatur im Klavierbau
• Vorrichten und Einbauen der Klaviermechanik
• Regulieren des Spielwerks im Klavierbau
• Herstellen von bezogenen Rasten
• Vorintonieren des Instruments

In der Fachrichtung Cembalobau:
• Bearbeiten von Schaltungen im Cembalobau
• Bearbeiten der Klaviatur im Cembalobau
• Vorrichten und Einbauen der Cembalomechanik
• Regulieren des Spielwerks im Cembalobau
• Herstellen von Resonanzkörpern
• Vorintonieren des Instruments

Während der Ausbildung findet der Berufsschulunterricht an der Bundesfachschule für Musikinstrumentenbau statt.

Oscar-Walcker-Schule
Römerhügelweg 53
71636 Ludwigsburg

Tel.: 07141 - 44 49 100
Fax: 07141 - 44 49 199
E-Mail: sekretariat(at)ows-lb.de
Internet: www.ows-lb.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Mit großer Freude informieren wir interessierte Menschen in einem persönlichen Gespräch, warum uns unser Beruf jeden Tag auf’s Neue fasziniert und begeistert und welche Möglichkeiten und Wege Ihnen nach einer erfolgreich absolvierten Ausbildung offen stehen.

Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf ein spannendes Gespräch mit Ihnen und nehmen uns dafür gerne Zeit.

Ihre Ansprechpartner

im C. Bechstein Centrum Dresden
Bert Kirsten
Bert Kirsten
Klavierbaumeister & Geschäftsführer
Anna Baldauf
Anna Baldauf
Klavierbauerin Kundenberatung & Technik
Philipp Pohle
Philipp Pohle
Klavierbauer Kundenberatung & Technik
Left Engelmann
Left Engelmann
Medienkomponist (FH) Kundenberatung
C. Bechstein Partner Centrum Dresden im Dresdner Piano Salon
An der Frauenkirche 12 - Coselpalais
01067 Dresden

 

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 10:00 - 19:00 Uhr
Sa: 10:00 - 16:00 Uhr

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen auch einen individuellen Termin in unseren Geschäftsräumen außerhalb der Öffnungszeiten.

 

RECHTLICHES

Amtsgericht Dresden HRB-Nr. 24720
USt-Id-Nr. DE251540419
St-Nr. 203/107/11994

Persönlich haftende Gesellschafterin:
DRESDNER PIANO SALON KIRSTEN GmbH
 Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Bert Kirsten
 Finanzamt Dresden-Süd