Wartung & Pflege

Regulation des Spielwerks

Eine Klavier- oder Flügelmechanik besteht aus einigen tausend Einzelteilen. Beim Spielen des Instruments werden diese Teile stark beansprucht. So unterliegt das Spielwerk mit der Zeit und je nach Stärke der Beanspruchung kleinen bis größeren Veränderungen. Um ein präzises und angenehmes Spielgefühl zu gewährleisten, benötigt besonders ein hochkomplexes gutes Spielwerks von Zeit zu Zeit eine Justierung, Regulierung genannt. Sie sollte ausschließlich durch erfahrene Klavierbauer bzw. -techniker vorgenommen werden.

Die Vorteile der C. Bechstein-Spielwerke

Die C. Bechstein-Spielwerke zeichnen sich durch ein vielgepriesenes, wunderbar angenehmes Spielgefühl aus. Ihre Perfektion ermöglicht Ihnen einen präzisen Anschlag, mit dem Sie alle klanglichen Nuancen und Schattierungen mühelos erzielen können. Für die Herstellung der C. Bechstein-Mechaniken werden ausschließlich hochwertige Naturmaterialien bzw. Metallteile verwendet. Selbstverständlich gibt es Abstufungen in den Anforderungen an die Nuancierungsfähigkeit der Spielwerke – von der Meisterklasse bis hin zum Einstiegsbereich.

Die optimale Regulation

Fragen Sie Ihren autorisierten C. Bechstein-Klaviertechniker nach seinen Empfehlungen hinsichtlich des individuellen Wartungsbedarfs Ihres Instruments. Ein gut reguliertes Spielwerk ermöglicht Ihnen ein präzises Spiel, es bereitet mehr Freude beim Musizieren und hilft Ihnen, Ihre Technik noch weiter zu verbessern.