Wartung & Pflege

Empfindliches Innenleben

Auf keinen Fall sollten sie mit Flüssigkeit gefüllte Vasen, Gläser und Flaschen auf Ihr Instrument stellen. Denn wie schnell ist es passiert: Das Gefäß kippt um und Flüssigkeit läuft ins Instrument. Um solche Missgeschicke zu vermeiden, sollten Flüssigkeiten stets mit Abstand zum Instrument abgestellt werden.

 

Was tun, wenn Flüssigkeit in das Instrument eingedrungen ist?

Schnelles Handeln ist erforderlich. Sofort so viel Flüssigkeit wie möglich mit einem trockenen Tuch aufnehmen. Niemals die betreffenden Teile des Instrumentes mittels Wärme (z.B. Fön) trocknen. Verständigen Sie sofort einen Techniker. Versuchen Sie bitte nicht, das Innere Ihres Instruments selbst zu reinigen.

 

Was tun, wenn beim Spielen seltsame Geräusche auftreten?

Versuchen Sie zunächst die Quelle des Geräusches zu lokalisieren. Oft hilft es, wenn Sie eine zweite Person um Hilfe bitten.

Schwingungsgeräusche: Sie können zum Beispiel durch Leuchten oder Gläser im Raum verursacht werden, die durch den Schall in Schwingung versetzt werden.

Fremdkörper im Klavier: Ein Gegenstand, der versehentlich in den Flügel oder das Klavier gerutscht ist, kann ebenfalls störende Geräusche verursachen. Hier ist äußerste Vorsicht geboten, da das Spielwerk durch Fremdkörper beschädigt werden kann. Ziehen Sie unbedingt einen Klavier-Techniker zu Rate.