Wolfgang Manz

„Gratulation zu Ihrem neuen Konzertflügel! Er war heute ein treuer Diener meiner klanglichen Intentionen, und wahrhaft inspirierend!“

Wolfgang Manz

 

Wolfgang Manz wurde 1960 in Dusseldorf geboren und erhielt seine Ausbildung bei dem tschechischen Pianisten Drahomir Toman und bei Karl-Heinz Kämmerling in Hannover. 1988 gründete er mit Rolf Plagge das Duo Reine Elisabeth, mit dem er weltweit konzertierte und zahlreiche CDs aufnahm. 2000 wurde er als Professor an die Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg berufen und im folgenden Jahr zum Prorektor gewählt.

Wolfgang Manz ist Preisträger mehrerer bedeutender internationaler Klavierwettbewerbe wie Leeds (1981, 2. Preis) und Brüssel (Concours Reine Elisabeth, 1983, 2. Preis). Außerdem gewann er 1980 in Berlin den Mendelssohn-Bartholdy-Preis, 1982 einen 2. Preis beim Deutschen Musikwettbewerb in Bonn sowie 1989 bei der Van Cliburn International Pianoforte Competition in Texas/USA einen Spezial-Jury-Preis.

Wolfgang Manz im C. Bechstein Centrum

Zur Künstler-Webseite